Scopis finanziert weltweite Expansion mit Venture Capital

By on November 19, 2013

Die Scopis GmbH gibt den erfolgreichen Abschluss der A-Finanzierungsrunde bekannt. In das junge Berliner Medizintechnik-Unternehmen investieren der von der IBB Beteiligungsgesellschaft mbH gemanagte VC Fonds Technologie Berlin und die Falk Strascheg Holding (EXTOREL) als neue Investoren sowie die bestehenden Gesellschafter High-Tech Gründerfonds und die Fraunhofer-Gesellschaft.

Die Scopis GmbH entwickelt chirurgische Navigationssysteme für die HNO-, MKG- und Neurochirurgie. Weltweit einzigartig sind das Scopis Hybrid Navigationssystem, das die optische und elektromagnetische Messtechnologie vereint, sowie die kontinuierliche Endoskop-Navigation mit Augmented Reality, die Navigationsdaten mit dem Live-Endoskopiebild fusioniert. Das Unternehmen mit Sitz in Berlin ist eine Ausgründung aus der Charité – Universitätsmedizin Berlin und der Fraunhofer-Gesellschaft. Scopis-Produkte werden aktuell in über 20 Ländern vertrieben und klinisch eingesetzt.

www.scopis.de


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!