SES-imagotag beteiligt sich an Startup findbox

By on September 12, 2016

SES-imagotag und findbox kündigen eine strategische und finanzielle Partnerschaft zum Ausbau der weltweiten Führungsposition im Markt für digitale In-Store Retail Lösungen an

SES-imagotag, der weltweit führende Anbieter von elektronischen Preisschildern (Electronic Shelf Labels / ESL) im Retail Markt, und findbox GmbH, ein auf innovative Lösungen für den Retail spezialisiertes deutsches Start-Up, haben heute ihre strategische und finanzielle Partnerschaft angekündigt.

SES-imagotag beteiligt sich an findbox. Die Beteiligung an findbox soll die Entwicklung des deutschen Technologie Start-ups beschleunigen und ist der Beginn der technologischen und wirtschaftlichen Partnerschaft zwischen beiden Unternehmen. Die anfängliche Minderheitsbeteiligung wird durch das von SES-imagotag und findbox heute unterzeichnete exklusive Memorandum of Understanding für den Erwerb von 100 Prozent der findbox Geschäftsanteile innerhalb von drei Jahren unterstrichen.

Findbox, ein deutsches Technologie Start-up Unternehmen für innovative Retail-Lösungen, wurde 2012 gegründet. Mit findbox wird das Finden von Artikeln so einfach wie nie zuvor. Das Unternehmen hat eine hochinnovative Technologie zur Erkennung von Produkten entwickelt, die Kunden bei der Suche unterstützt, einen Artikel oder vergleichbare Artikel in Sekunden anstatt in Minuten zu finden – Mitarbeiter in Geschäften werden gleichermaßen unterstützt, Artikel im richtigen Regal an der richtigen Stelle zu platzieren. Dies wird kombiniert mit einer Softwarelösung für blinkende elektronische Preisschilder (ESL), die auf einer drahtlosen, extrem stromsparenden 868 MHz Technologie für den problemlosen Einsatz im Handel basiert, um den Kunden einen noch besseren Service zu bieten. Das mehrfach ausgezeichnete findbox System bietet Einzelhändlern eine ganze Reihe neuer Kunden-Services und Verkaufsmöglichkeiten. Die stationäre oder mobile findbox Erkennungstechnologie erfasst Artikel (zum Beispiel eine Tintenpatrone oder eine Glühbirne) in wenigen Sekunden, die Software analysiert den erkannten Artikel und macht dem Kunden Vorschläge – das blinkende elektronische Preisschild (ESL) zeigt die genaue Position des Artikels im Regal an. Mit einer Reaktionszeit von nur 0,5 Sekunden verfügen die findbox SmartESL dank des konkurrenzlos schnellen drahtlosen Übertragungsprotokolls über die weltweit schnellste Flash-ESL Funktion. Diese innovative Lösung bietet Einzelhändlern vollkommen neue Kommunikationsmöglichkeiten mit Kunden und eröffnet neue Leistungsangebote. Bedeutende Konsumgüterhersteller unterstützen und fördern diese wegweisende Lösung.

In den letzten drei Jahren hat findbox mit exponentiellem Wachstum im Markt Fuß gefasst. Findbox Lösungen wurden in Deutschland, Großbritannien, Frankreich und den USA in mehr als 200 Geschäften großer Einzelhandelsketten installiert.

Die von SES-imagotag und findbox vorgesehene technologische und wirtschaftliche Partnerschaft wird Einzelhändlern das weltweit größte Spektrum digitaler Lösungen für Einzelhandel und Omnichannel Retailing bieten, sowie Forschung & Entwicklung und das Angebot für Supply Chain Lösungen auf eine gemeinsame Grundlage stellen. SES-imagotag wird von dem komplementären technologischen Kapital, das findbox in diese Partnerschaft eingebringt, profitieren. Darüber hinaus wird die wirtschaftliche Stärke und globale Präsenz von SES-imagotag dazu beitragen, das Wachstum von findbox zu beschleunigen.

Dazu sagt Michael Unmüßig, Mitgründer von findbox: „Diese großartige Allianz hebt findbox auf das nächste Level. Das Management von SES-imagotag hat sehr erfolgreich unter Beweis gestellt, dass es junge, dynamische Handelstechnologie Start-ups perfekt integrieren und zu einer starken weltweiten Präsenz ausbauen kann. Gemeinsam werden wir enorme technische, kommerzielle und industrielle Synergien generieren. Unter dem neuen Dach haben wir die breiteste Produktpalette der Welt und die leistungsstärksten Produktionsstätten. Wir sind stolz auf die neue Allianz und freuen uns sehr darauf, zum künftigen Wachstum der SES-imagotag Gruppe beitragen zu können.“

Thierry Gadou, CEO SES-imagotag, ergänzt: „Wir sind begeistert über diese Partnerschaft. Die findbox Gründer Michael Unmüßig und Thomas Schwarz, sind hochtalentierte Unternehmerpersönlichkeiten. Sie haben ein ausgezeichnetes Team aufgebaut, das marktorientierte, innovative Retail-Lösungen schafft. Findbox hat die fortschrittlichste Technologie auf dem Gebiet der Produkterkennung in Verbindung mit extrem schnellen Flashing ESL entwickelt. Die Anerkennung und Akzeptanz, die findbox im Markt erfährt, ist beeindruckend. Die Umsatzexplosion und die Wachstumsperspektiven stimmen uns optimistisch. Die Marke, die Technologie und das Produktspektrum passen perfekt zum Portfolio der SES-imagotag Gruppe. Dies wird uns weltweit in die Lage versetzen, neue Marktsegmente noch besser zu erschließen. Im Gegenzug wird SES-imagotag für die Entwicklung von findbox eine große Hilfe sein. SES-imagotag erweitert die Präsenz von findbox in internationalen Märkten und gibt findbox eine starke finanzielle und wirtschaftliche Basis. Gemeinsam ist uns das Bestreben, die treibende Kraft bei der digitalen Transformation des Handels zu sein.“

Gemäß dem von den beiden Unternehmen unterzeichneten Memorandum of Understanding wird SES-imagotag 100 Prozent der findbox Geschäftsanteile innerhalb von drei Jahren erwerben. Die Transaktion wird zum Teil in bar und zum Teil mit SES-imagotag Geschäftsanteilen (basierend auf einem SES- imagotag Geschäftsanteilpreis von 21,50 Euro) bezahlt werden. Die geplante finanzielle Transaktion wird voraussichtlich vor Ablauf des Jahres 2016 durchgeführt werden. Dies gilt vorbehaltlich der Zustimmung der SES- imagotag Gesellschafter, sowie sonstigen üblichen Bedingungen.

Über Findbox

Die findbox GmbH wurde 2012 von den Unternehmern Michael Unmüßig und Thomas Schwarz in Ettenheim (Baden-Württemberg) gegründet. Findbox ist auf die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb von blinkenden elektronischen Preisschildern, sowie auf Bilderkennungslösungen spezialisiert. Findbox revolutioniert die Artikelsuche in Ladengeschäften basierend auf einem einzigartigen patentierten System für die optische Artikelerkennung. Findbox erhielt den „Eye on Innovation“ Award auf der „2015 Retail Business Technology Expo“ in London, sowie den deutschen „Dr. Rudolf Eberle Innovationspreis“ 2015. – www.findbox.de

(Quelle)


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!