Shearman & Sterling berät Ares bei der Rekapitalisierung der Intelligent Repair Solutions Group

By on Mai 20, 2019

Shearman & Sterling hat Ares Management Limited als Kreditgeber bei der Rekapitalisierung der Intelligent Repair Solutions Group („IRS”), einem Portfoliounternehmen von Ufenau Capital Partners AG („Ufenau“), beraten. Das neue Finanzierungspaket gibt Ufenau und IRS die nötige Flexibilität für weiteres organisches Wachstum und die zusätzliche Finanzkraft für die Fortsetzung der erfolgreichen buy-and-build Strategie. Über die Details der Transaktion haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Die IRS Group ist der führende Dienstleister in den Bereichen Smart Repair, Karosserie- und Lackreparaturen, Hagelschadeninstandsetzung sowie Fahrzeugsanierung und Felgenreparatur in Deutschland, Dänemark und Schweden. Mit mehr als 120 stationären Standorten deckt die Gruppe ein breites Kundenspektrum ab, zu dem Autohäuser, Flottenbetreiber, Leasinggesellschaften, Versicherungsgesellschaften und Privatkunden gehören. Im Jahr 2018 erwirtschaftete die Gruppe mit mehr als 1.800 Mitarbeitern einen Umsatz von rund €155 Millionen.

Ares Management ist ein führender globaler Alternative Asset Manager mit einem verwalteten Vermögen von rund US$137 Milliarden per 31. März 2019 und 18 Büros in den USA, Europa, Asien und Australien.

Das Shearman & Sterling Team umfasste u.a. Partner Winfried M. Carli (Germany-Finance) und Associate Sven Oppermann (Germany-Finance/M&A).


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login