Shearman & Sterling berät BNP Paribas bei Finanzierung des Übernahmeangebots an die Aktionäre von RHÖN-KLINIKUM durch Asklepios Kliniken

Shearman & Sterling hat die BNP Paribas bei der Finanzierung des Erwerbs von Aktien an der RHÖN-KLINIKUM AG (RHÖN-KLINIKUM) sowie des angekündigten Übernahmeangebots durch die Asklepios Kliniken GmbH & Co. KGaA (Asklepios) beraten.

Sowohl Asklepios als auch RHÖN-KLINIKUM sind private Klinikkonzerne, die deutschlandweit Gesundheitseinrichtungen betreiben. Asklepios gehört seit 2012 zu den Hauptaktionären von RHÖN-KLINIKUM. Als führender Betreiber von Gesundheitseinrichtungen in Deutschland hat Asklepios in den vergangenen Jahrzehnten große regionale Strukturen zusammengeführt. RHÖN-KLINIKUM hat mit dem Campus-Konzept ein zukunftsweisendes Modellprojekt für integrierte und digital vernetzte Gesundheitsangebote etabliert. Unter einem Dach soll das komplementäre Know-how gebündelt und der wirtschaftliche Nutzen der Digitalisierung vorangetrieben werden.

Die von der Familie Münch und Asklepios gehaltenen Aktien an RHÖN-KLINIKUM werden in einer gemeinsam neu gegründeten Joint-Venture-Gesellschaft gebündelt. Asklepios hat zudem ein freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot an die Aktionäre von RHÖN-KLINIKUM angekündigt. Im Rahmen des Übernahmeangebots erworbene RHÖN-KLINIKUM-Aktien sollen ebenfalls in das Joint Venture eingebracht werden.

Das Shearman & Sterling Team unter Federführung von Partnerin Dr. Esther Jansen (Frankfurt-Finance) umfasste Counsel Annette Petow (Frankfurt-M&A) und Associate Martina Buller (Frankfurt-Finance).

Ferner hat Partner Dr. Thomas König (Frankfurt-M&A) die BNP Paribas im Zusammenhang mit der für das Übernahmeangebot abzugebenden Finanzierungsbestätigung beraten.

Über Shearman & Sterling:

Shearman & Sterling ist eine internationale Anwaltssozietät mit 24 Büros in 13 Ländern und etwa 850 Anwälten. In Deutschland ist Shearman & Sterling am Standort Frankfurt vertreten. Die Kanzlei ist einer der internationalen Marktführer bei der Begleitung komplexer grenzüberschreitender Transaktionen. Weltweit berät Shearman & Sterling vor allem internationale Konzerne und große nationale Unternehmen, Finanzinstitute sowie große mittelständische Unternehmen. Mehr Informationen finden Sie unter www.shearman.com.