Shearman & Sterling berät CVC Credit Partners und Oldenburgische Landesbank bei Unitranche-Finanzierung für den Erwerb von pro optik durch PARAGON PARTNERS

By on September 3, 2019

Shearman & Sterling hat CVC Credit Partners und die Oldenburgische Landesbank Aktiengesellschaft (OLB) bei der Unitranche-Finanzierung für den Erwerb von pro optik durch PARAGON PARTNERS beraten. Die Gründer von pro optik haben die Mehrheit ihrer Anteile an die Münchner Beteiligungsgesellschaft PARAGON PARTNERS und an den langjährigen Mitarbeiter und Geschäftsführer Hannibal Zemariam verkauft. Die Gründer, Rainer Hildebrandt und Peter Hoppert, werden mit pro optik ebenfalls weiterhin finanziell verbunden bleiben.

Seit der Gründung im Jahr 1987 hat sich pro optik von einem Einzelhandelsunternehmen zur drittgrößten Optiker-Kette in Deutschland entwickelt. Die Kette mit Hauptsitz in Wendlingen umfasst derzeit ein Netzwerk von 145 Niederlassungen, das auf einem erfolgreichen Partnerschaftsmodell beruht.

PARAGON PARTNERS ist eine private Beteiligungsgesellschaft, die mit €1,2 Milliarden verwaltetem Eigenkapital auf Investitionen in mittelständischen Unternehmen in Deutschland, Schweiz und Österreich spezialisiert ist. PARAGON PARTNERS beteiligt sich an etablierten, mittelständischen Unternehmen mit signifikantem operativem Wachstums- und Wertsteigerungspotential, um die Marktposition seiner Portfoliounternehmen als aktiver Gesellschafter nachhaltig auszubauen. Ziel ist, die operative Leistungsfähigkeit der Portfoliounternehmen zu erhöhen und deren nachhaltiges Wachstum zu fördern. PARAGON PARTNERS hat seinen Sitz in München.

CVC Credit Partners stellt den Bereich Kreditmanagement von CVC dar. CVC Credit Partners ist ein globaler Verwalter von Anlagen in Krediten und verfügt über Büros in den USA und Europa, beschäftigt 60 Investment Professionals und verwaltet ein Vermögen von US$23,9 Milliarden (Stand: 30. Juni 2019).

Die OLB ist eine moderne Finanzgruppe, die neben dem Privat- und Firmenkundengeschäft als Kernbereich auch deutschlandweit maßgeschneiderte Lösungen aus einer Hand rund um komplexe Finanzthemen bietet. Sie ist eine der führenden Arrangeurinnen im deutschsprachigen LBO-Markt.

Das Shearman & Sterling Team umfasste Partner Dr. Matthias Weissinger, Associate Martina Buller und Transaction Specialist Deniz Alkanli (alle Germany-Finance). Zu Super Senior Fragen wurde die OLB von Partner Winfried M. Carli (Germany-Finance) beraten. Die Beratung des Agenten und Sicherheitenagenten erfolgte durch die Partnerin Dr. Esther Jansen (Germany-Finance).

Über Shearman & Sterling:

Shearman & Sterling ist eine internationale Anwaltssozietät mit 23 Büros in 13 Ländern und etwa 850 Anwälten. In Deutschland ist Shearman & Sterling am Standort Frankfurt vertreten. Die Kanzlei ist einer der internationalen Marktführer bei der Begleitung komplexer grenzüberschreitender Transaktionen. Weltweit berät Shearman & Sterling vor allem internationale Konzerne und große nationale Unternehmen, Finanzinstitute sowie große mittelständische Unternehmen. Mehr Informationen finden Sie unter www.shearman.com


Mehr Informationen zu Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 30.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login