Shearman & Sterling berät DBAG bei der Neuordnung der Pfaudler-Gruppe

Shearman & Sterling hat den DBAG Fund VI und die Deutsche Beteiligungs AG (DBAG) bei der Neuordnung der Pfaudler-Gruppe (Pfaudler) beraten. Die börsennotierte indische Tochtergesellschaft GMM Pfaudler Ltd. (GMM) und der zweitgrößte GMM-Aktionär, die Familie Patel, erwerben 80% des europäischen und amerikanischen Pfaudler-Kerngeschäfts. Die DBAG und der DBAG Fund VI bleiben mit 20% an der Pfaudler-Gruppe beteiligt. Mit der Transaktion werden die Voraussetzungen für eine engere globale Zusammenarbeit der beiden Unternehmen geschaffen.

Der Vollzug der Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Erfüllung verschiedener Bedingungen und wird in einigen Monaten erwartet.

Pfaudler ist ein weltweit führender Anbieter von Lösungen, Technologien und Dienstleistungen für die Prozessindustrie. Das Unternehmen entwickelt, produziert, installiert und wartet korrosionsbeständige Komponenten und komplette chemische Prozesssysteme nach den spezifischen Anforderungen ihrer Kunden.

Das internationale Team von Shearman & Sterling unter Federführung von Partner Dr. Thomas König (Frankfurt-M&A) umfasste Senior Associate Alex Skelton, Associate Katie Matthews (beide London-M&A) und Senior Associate Michael Ward (London-Tax), Partner Sean Skiffington und Associate Andreas Piepers (beide New York-M&A), Partner Ryan Bray (Dallas-Tax) und Counsel Robert LaRussa (Washington, DC-CFIUS) sowie die Associates Dr. Aliresa Fatemi und Sven Oppermann (beide Frankfurt-M&A).

Inhouse DBAG: Florian Döring (Leiter Recht M&A und Investmentprozess)

___________________________________

Über Shearman & Sterling:

Shearman & Sterling ist eine internationale Anwaltssozietät mit 23 Büros in 13 Ländern und etwa 850 Anwälten. In Deutschland ist Shearman & Sterling am Standort Frankfurt vertreten. Die Kanzlei ist einer der internationalen Marktführer bei der Begleitung komplexer grenzüberschreitender Transaktionen. Weltweit berät Shearman & Sterling vor allem internationale Konzerne und große nationale Unternehmen, Finanzinstitute sowie große mittelständische Unternehmen. Mehr Informationen finden Sie unter www.shearman.com.