Shearman & Sterling berät Kreditgeber bei Akquisitionsfinanzierung von Canyon Bicycles

Shearman & Sterling hat die BNP Paribas und die Landesbank Baden-Württemberg bei der Finanzierung des Erwerbs der Canyon Bicycles GmbH (Canyon), einem führenden deutschen Fahrradhersteller, durch die Groupe Bruxelles Lambert (GBL) beraten.

Canyon mit Hauptsitz in Koblenz fertigt unter anderem Rennräder, Triathlon-Räder, Mountainbikes sowie E-Bikes. Der renommierte Hersteller ist stark im Profisport engagiert, verkauft über seinen eigenen Online-Direktvertrieb aber auch an Endkunden. Das Unternehmen war vor 24 Jahren aus einem Fahrradhändler hervorgegangen. Mit rund 900 Beschäftigten weltweit setzt das Unternehmen inzwischen im Jahr rund 400 Millionen Euro um.

Die Groupe Bruxelles Lambert ist eine belgische Beteiligungsgesellschaft und gehört zu den führenden Investoren in Europa. GBL fokussiert sich auf langfristige Investitionen und vertraut auf beständige und starke Familienaktionäre.

Dem Shearman & Sterling Team unter Partner Winfried M. Carli gehörten die Associates Martina Buller und Daniel Wagner (alle Germany-Finance) an.

_______________________________

Über Shearman & Sterling:

Shearman & Sterling ist eine internationale Anwaltssozietät mit 25 Büros in 13 Ländern und etwa 850 Anwälten. In Deutschland ist Shearman & Sterling in Frankfurt und München vertreten. Die Kanzlei ist einer der internationalen Marktführer bei der Begleitung komplexer grenzüberschreitender Transaktionen. Weltweit berät Shearman & Sterling vor allem internationale Konzerne und große nationale Unternehmen, Finanzinstitute sowie große mittelständische Unternehmen. Mehr Informationen finden Sie unter www.shearman.com.

___________________________

HINWEIS: In unserer Datenbank sind über 35.000 Transaktionen seit 2005 erfasst. Wir übernehmen gerne für Sie eine Recherche oder erwerben Sie doch einfach die komplette Datenliste als Excel-Tabelle. Weitere Informationen unter Transaktions-Datenbank.

___________________________