Shearman & Sterling berät Kreditgeber beim Erwerb von Ondal durch IK Investment

Shearman & Sterling hat die Hamburg Commercial Bank (HCOB) und die Oldenburgische Landesbank (OLB) als Super Senior Kreditgeber beim Erwerb der Ondal Medical Systems (Ondal), einem führenden ODM-Hersteller („Original Design Manufacturer“) von Tragesystemen für den Bereich Medizintechnik, durch IK Investment beraten. Verkäufer ist Capvis, ein Investor für mittelständische Beteiligungen.

Ondal mit Hauptsitz in Hünfeld wurde 1945 gegründet und ist einer der weltweit führenden Entwickler und Hersteller von Tragesystemen für den medizinischen Einsatz, die Bewegungen unterstützen, Lasten tragen und medizinische Ausrüstung mit Licht, Gas oder Daten versorgen.

IK Investment Partners ist ein europäisches Private-Equity-Unternehmen mit Investmentfokus auf die nordischen Länder, die DACH-Region und Frankreich/Benelux. Seit 1989 hat IK Fonds mit einem Gesamtvolumen von mehr als 10 Milliarden Euro aufgelegt und in mehr als 130 europäische Firmen investiert.

Das Shearman & Sterling Team wurde federführend geleitet von Partner Winfried M. Carli und umfasste Associate Andreas Breu (beide Germany-Finance).

Über Shearman & Sterling:

Shearman & Sterling ist eine internationale Anwaltssozietät mit 24 Büros in 13 Ländern und etwa 850 Anwälten. In Deutschland ist Shearman & Sterling am Standort Frankfurt vertreten. Die Kanzlei ist einer der internationalen Marktführer bei der Begleitung komplexer grenzüberschreitender Transaktionen. Weltweit berät Shearman & Sterling vor allem internationale Konzerne und große nationale Unternehmen, Finanzinstitute sowie große mittelständische Unternehmen. Mehr Informationen finden Sie unter www.shearman.com.