Shearman & Sterling berät TELUS beim Erwerb von Competence Call Center

Shearman & Sterling hat TELUS International (TELUS) beim Erwerb von Competence Call Center (CCC), einem führenden Anbieter von hochwertigen Business Process Outsourcing-Dienstleistungen (BPO) mit Schwerpunkt auf Customer Relationship Management und Content-Moderation, beraten. Verkäufer sind die Investmentfirma Ardian und weitere Anteilseigner.

TELUS wird CCC vollständig übernehmen. Das Closing der Transaktion wird für Anfang des ersten Quartals 2020 erwartet.

CCC mit Sitz in Berlin wurde 1998 in Österreich gegründet und bietet mit mehr als 8.500 Mitarbeitern hochqualitative BPO Lösungen in 11 europäischen Ländern an. Eine Ausweitung der geografischen Präsenz auf weitere 10 Länder ist geplant.

TELUS International, eine Tochtergesellschaft der TELUS Corporation, fokussiert sich auf die Gestaltung und Umsetzung von Hightech- und High-Touch-Kundenerfahrungen, die auf digitalen Lösungen der nächsten Generation basieren.

Das Shearman & Sterling Team umfasste Partner Scott Petepiece (New York-M&A), Dr. Thomas König und Dr. Alfred Kossmann (beide Frankfurt-M&A) sowie die Associates Andreas Piepers (New York-M&A), Dr. Aliresa Fatemi, Evelin Moini und Denise Tayler (alle Frankfurt-M&A).

Über Shearman & Sterling:

Shearman & Sterling ist eine internationale Anwaltssozietät mit 23 Büros in 14 Ländern und etwa 850 Anwälten. In Deutschland ist Shearman & Sterling am Standort Frankfurt vertreten. Die Kanzlei ist einer der internationalen Marktführer bei der Begleitung komplexer grenzüberschreitender Transaktionen. Weltweit berät Shearman & Sterling vor allem internationale Konzerne und große nationale Unternehmen, Finanzinstitute sowie große mittelständische Unternehmen. Mehr Informationen finden Sie unter www.shearman.com.