Shearman & Sterling berät UniCredit bei der Akquisitionsfinanzierung des Erwerbs der GfS – Gesellschaft für Sicherheitstechnik mbH durch Maxburg Capital Partners

Shearman & Sterling hat UniCredit als Sole Bookrunner bei der Finanzierung des Erwerbs der GfS – Gesellschaft für Sicherheitstechnik mbH durch Maxburg Capital Partners GmbH beraten.

Die GfS – Gesellschaft für Sicherheitstechnik mbH zählt zu den führenden europäischen Herstellern von Fluchtwegsicherungssystemen. Das inhabergeführte Familienunternehmen aus Hamburg entwickelt, fertigt und vertreibt diese bereits seit über 40 Jahren. Zu ihren Kunden zählen u.a. Einzelhandelsgeschäfte, Krankenhäuser, Pflegeheime, Flughäfen und Museen.

Maxburg Capital Partners ist eine auf den deutschsprachigen Raum fokussierte Investmentmanagementgesellschaft. Gegründet von drei Partnern mit langjähriger Erfahrung als Unternehmer und Investoren in Public und Private Equity, konzentriert sich Maxburg auf langfristig angelegte Unternehmensbeteiligungen mit dem Ziel dauerhafter und nachhaltiger Wertsteigerung.

Zum Shearman & Sterling Team gehörten Partner Dr. Matthias Weissinger und Transaction Specialist Deniz Alkanli (beide Germany-Finance).

Über Shearman & Sterling:

Shearman & Sterling ist eine internationale Anwaltssozietät mit 23 Büros in 13 Ländern und etwa 850 Anwälten. In Deutschland ist Shearman & Sterling am Standort Frankfurt vertreten. Die Kanzlei ist einer der internationalen Marktführer bei der Begleitung komplexer grenzüberschreitender Transaktionen. Weltweit berät Shearman & Sterling vor allem internationale Konzerne und große nationale Unternehmen, Finanzinstitute sowie große mittelständische Unternehmen. Mehr Informationen finden Sie unter www.shearman.com.