SHS beteiligt sich an TRI Dental Implants

By on September 7, 2014

Der vierte Fonds des Tübinger Wachstumsinvestors SHS Gesellschaft für Beteiligungsmanagement (SHS) hat sich an der TRI Dental Implants Int. AG (TRI) beteiligt. TRI entwickelt und produziert Implantatprodukte für den Dentalmarkt und vertreibt diese international.
Der schnell wachsende Zahnimplantatehersteller TRI wurde 2010 gegründet und entwickelt und produziert seine Produkte in der Schweiz. Unternehmenssitz ist Baar. TRI bietet weltweit in mehr als 20 Ländern hochqualitative und innovative Implantatlösungen an.
„Der Markt für dentale Implantate ist insbesondere im mittleren Preissegment stark wachsend. Mit ihrem intelligenten und einzigartigen Mix aus Qualität, Innovation  und Anwenderfreundlichkeit ist TRI in diesem Segment sehr gut positioniert und verfügt, wie auch die bisherige Entwicklung zeigt, über ein überdurchschnittlich gutes Wachstumspotential. Deshalb beteiligen wir uns gerne an TRI und unterstützen das weitere Wachstum des Unternehmens“, begründet Manfred Ulmer-Weber, Senior Investment Manager bei SHS, das Engagement der Tübinger.
„Wir freuen uns sehr, in SHS einen erfahrenen Investment Partner in der Medizintechnik gewonnen zu haben. Die Branchenkenntnis bei SHS gepaart mit ihrem unternehmerisch geprägten Investitionsansatz haben eine entscheidende Rolle gespielt, SHS als Partner für die weitere Wachstumsfinanzierung auszuwählen“, kommentiert Tobias Richter, Geschäftsführer und einer der TRI-Gründer.

Über die SHS Gesellschaft für Beteiligungsmanagement mbH:
SHS investiert in wachstumsstarke Life-Science- und Medizintechnik-Unternehmen im deutschsprachigen Raum. Im Investitionsfokus stehen dabei Wachstumsfinanzierungen, Gesellschafterwechsel und Nachfolgesituationen. Hauptgesellschafter der seit mehr als 20 Jahren im Betei-ligungsgeschäft tätigen SHS sind die ehemaligen McKinsey-Berater Bernhard Schirmers und Reinhilde Spatscheck sowie Hubertus Leonhardt, vormals Corporate Finance Projektleiter bei Arthur Andersen.
Für den aktuellen SHS IV-Fonds haben Investoren nach Abschluss des First Closing bislang mehr als 80 Millionen Euro bereitgestellt. Zu den Investoren gehören der European Investment Fund, berufsständische Versorgungswerke, Pensionsfonds, Fund of Funds sowie Unternehmer, Family Offices und das Managementteam der SHS selbst.
Für institutionelle Investoren und Family Offices steht der Fonds noch bis zum Abschluss des Final Closings in 2014 offen.
Weitere Informationen: www.shsvc.net

Über die TRI Dental Implants Int. AG:
Die TRI Dental Implants Int. AG wurde 2010 in Baar, Schweiz, gegründet und ist ein schnell wachsender Qualitätsanbieter im Bereich der modernen Implantologie. TRI bietet ihren Kunden hochqualitative Implantatlösungen zu preislich attraktiven Konditionen. Das Unternehmen ist international ausgerichtet und bereits in mehr als 20 Ländern weltweit vertreten.
Weitere Informationen: www.tri-implants.com


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!