SHS Gesellschaft für Beteiligungsmanagement mbH gewinnt Uwe Steinbacher als Partner

By on Mai 16, 2013

Uwe Steinbacher (49) ist neuer Partner der SHS Gesellschaft für Beteiligungsmanagement mbH. Der Tübinger Wachstumsfinanzierer SHS ist auf die Beteiligung an jungen Medizintechnikunternehmen spezialisiert. Seit der Gründung im Jahr 1993 hat SHS in insgesamt 42 Unternehmen investiert und vier Fonds mit einem Gesamtvolumen von 120 Millionen Euro aufgelegt.
Vor seinem Eintritt bei SHS war Uwe Steinbacher Geschäftsführer und Partner bei einer auf mittelständische Technologie- und Innovationsführer spezialisierten Frankfurter Beteiligungsgesellschaft. Zuvor war er Investment Manager bei einem börsennotierten Venture Capital-Unternehmen. Er nahm für diese Gesellschaften eine Reihe von Aufsichtsrats- und Beiratsmandaten bei in- und ausländischen Gesellschaften wahr. Vor seiner Tätigkeit in der Private Equity-Industrie gründete und führte Steinbacher mehrere Familienunternehmen, die er dann an Mittelständler verkaufte. Uwe Steinbacher absolvierte sein Diplom-Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Witten/Herdecke.
„Wir freuen uns sehr, dass wir Uwe Steinbacher als Partner für SHS gewinnen konnten“, kommentiert Dr. Bernhard Schirmers, Gründer und Partner von SHS, den Eintritt des erfahrenen Managers. „Auf Grund seiner langjährigen erfolgreichen Tätigkeit in der Private Equity-Industrie sowie seiner tiefen Erfahrung von der Gründung bis zum Verkauf innovativer mittelständischer Unternehmen ist er ein wertvoller Zugewinn für unser Team. Gemeinsam wollen wir an den Erfolg von SHS aus den vergangenen zwanzig Jahren anknüpfen.“
„Das Team von SHS gehört mit seiner Erfahrung, tiefen Branchen- und Marktkenntnis und ausgezeichneten Management-Expertise zu den wichtigsten Akteuren der Wachstumsfinanzierung im Medizintechnik-Sektor. Es gibt kaum Anbieter im Markt, die auf eine derart lange Unternehmensgeschichte zurückblicken und die Herausforderungen der Branche in den vergangenen zwanzig Jahren so erfolgreich bewältigen konnten. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit“, sagt Uwe Steinbacher.

Über die SHS Gesellschaft für Beteiligungsmanagement mbH:
Hauptgesellschafter der SHS sind die ehemaligen McKinsey-Berater Bernhard Schirmers und Reinhilde Spatscheck sowie Hubertus Leonhardt, vormals Corporate Finance Projektleiter bei Arthur Andersen. Für den aktuellen SHS III Fonds haben Investoren rund 50 Millionen Euro bereitgestellt. Zu den Investoren gehören der Europäische Investitionsfonds (EIF), durch den der SHS-Fonds Mittel aus dem ERP-EIF Dachfonds sowie dem „Rahmenprogramm für Wettbewerbsfähigkeit und Innovation“ (CIP) der Europäischen Union erhält, die KfW Bankengruppe, ein Pensionsfonds, Fund of Funds sowie verschiedene Unternehmer, Family Offices und das Managementteam der SHS selbst.


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!