Silver Investment Partners übernimmt Mehrheit an Crystal

  • SIP erweitert Portfolio um High-Tech-Unternehmen im Bereich der Kristallverarbeitung
  • Langfristig orientierter Investor unterstützt nachhaltige Wachstumsstrategie mit umfassender Expertise und Kapital
  • Weiterentwicklung durch Ausbau des internationalen Vertriebs und des Produktangebots geplant

Silver Investment Partners (SIP) übernimmt die Mehrheit an der Crystal GmbH (Crystal), einem High-Tech-Unternehmen im Bereich der Kristallverarbeitung. Crystal fertigt optische Komponenten aus künstlichen Kristallen, die in der Laserindustrie, Medizintechnik sowie bei der Mess- oder Analysetechnik eingesetzt werden. SIP wird als langfristig orientierter Investor den Ausbau der starken Marktposition begleiten und plant, gemeinsam mit Crystal neue Produkte zu entwickeln und den internationalen Vertrieb zu erweitern. Die bisherige Hauptgesellschafterin SHS Gesellschaft für Beteiligungen mbH & Co. Mittelstand KG (SHS) veräußert ihre Beteiligung. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

„In den 30 Jahren seit Gründung des Unternehmens hat sich Crystal sehr dynamisch entwickelt und konnte langfristige, vertrauensvolle Kundenbindungen aufbauen. Diese starke Position bietet vielfältige Entwicklungsperspektiven. Ich freue mich auf das nächste Kapitel mit Silver Investment Partners, in dem wir von der Expertise unseres neuen Partners profitieren können“, sagt Andreas Wenzel, Geschäftsführer der Crystal.

„Crystal ist in den letzten Jahren stark gewachsen und heute eines der führenden Unternehmen im Bereich der Kristallverarbeitung. Die Optiken finden in verschiedensten Branchen Anwendung und kommen in Beatmungsgeräten genauso wie bei der Lasersystem-herstellung zum Einsatz. Für die weitere Entwicklung des Unternehmens sind wir überzeugt, mit Silver Investment Partners einen idealen Partner für das Management gefunden zu haben“, sagt Dr. Bernhard Schirmers, Gründer und geschäftsführender Partner der SHS.

Führender Nischenanbieter für optische Komponenten

Crystal wurde 1994 von CEO Andreas Wenzel gegründet und hat seinen Sitz in Berlin. Das Unternehmen stellt individuell gefertigte optische Technologien aus bearbeiteten künstlichen Kristallen und anderen sprödharten Materialien her. Diese werden in der Laserindustrie, Medizintechnik sowie bei der Mess- oder Analysetechnik eingesetzt. Daneben fertigt Crystal auch kristalline Substrate, die in der Forschung und Entwicklung Anwendung finden.

Crystal verfügt über eine breit diversifizierte Kundenbasis und beliefert umsatzstarke Industrieunternehmen weltweit mit Fokus auf dem deutschen Markt. Zudem ist das Unternehmen wichtiger Zulieferer der Medizintechnikindustrie, wie etwa im Bereich der Komponentenfertigung für Beatmungsgeräte. Crystal ist häufig Single-Source-Lieferant seiner Kunden und besetzt damit eine starke Position in einer Marktnische.

„Gegenüber Wettbewerbern grenzt sich Crystal durch jahrelange Erfahrung und hohe Qualitätsstandards ab, die unter anderem durch den Einsatz fortschrittlicher Fertigungstechnologien ermöglicht werden. Mit diesen Fähigkeiten verfügt das Unternehmen über eine starke Marktposition, die den Boden für weiteres langfristiges Wachstum bereitet“, sagt Philipp Amereller, geschäftsführender Partner bei SIP.

SIP plant partnerschaftliche und strategische Weiterentwicklung

SIP wird Crystal als unternehmerisch agierender Partner bei der Weiterentwicklung unterstützen. Dabei bietet der Ausbau des internationalen Vertriebs vielfältige Wachstumsperspektiven für das Unternehmen. Zudem ist geplant, neue Produkte und Services zu entwickeln sowie weitere kundenspezifische Anwendungsmöglichkeiten zu schaffen. Als unabhängiger Investor für Eigenkapitalfinanzierungen legt SIP Wert darauf, Portfoliounternehmen langfristig und nachhaltig bei ihrem Wachstum zu begleiten. Alle Portfoliounternehmen profitieren von der Expertise und dem umfangreichen Expertennetzwerk des Investors.

SIP wurde bei dieser Transaktion von Rödl & Partner (Financial) und King & Wood Mallessons (Recht und Steuern) beraten.

_____________________

Über Crystal:

Die Crystal GmbH ist ein innovatives Berliner Unternehmen, das sich hochentwickelten Produkten und Technologien mit Kristallen und deren Anwendung verschrieben hat. Mit ausgereiften Fertigungstechnologien und umfassenden Mess- und Prüfmöglichkeiten garantiert das Unternehmen seit über dreißig Jahren ein hochqualitatives Angebot an Substraten/Wafern für Dünnschichtabscheidungen und optischen Komponenten für die industrielle Mess- und Lasertechnik. Den Kunden wird eine umfassende Beratung und auf deren Anwendungen maßgeschneiderte Produkte geboten. Ein Team von erfahrenen Physikern, Ingenieuren und Facharbeitern betreut den gesamten Produktlebenszyklus von der Entwicklung bis zur Serienfertigung. Weitere Informationen unter: https://crystal-gmbh.com/

Über Silver Investment Partners

Silver Investment Partners ist ein unabhängiger Investor für Eigenkapitalfinanzierungen von mittelständischen Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Als unternehmerisch geführter, erfahrener und zuverlässiger Partner engagiert sich Silver Investment Partners bei Mehrheits- und Minderheitsbeteiligungen in Unternehmen mit Umsätzen zwischen 5 und 100 Millionen Euro, wobei der Fokus auf Unternehmen mit einem Umsatz zwischen 10 und 50 Millionen Euro liegt.

Zu den klassischen Investmentszenarien bei Unternehmen des Mittelstands gehören Nachfolgesituationen, Veränderungen im Gesellschafterkreis, Konzernausgliederungen und Wachstumsfinanzierungen. Im Fokus der Investmentstrategie stehen Unternehmen in den Sektoren Business Services, Industrie und Fertigung, Software, Consumer und Handel, Gesundheitswesen/Medizin, Umwelt und den damit verwandten industriellen Technologien mit attraktivem Wachstums- und Wertsteigerungspotenzial. Weitere Informationen unter: www.silver-ip.com

___________________________

HINWEIS: In unserer Datenbank sind über 35.000 Transaktionen seit 2005 erfasst. Wir übernehmen gerne für Sie eine Recherche oder erwerben Sie doch einfach die komplette Datenliste als Excel-Tabelle. Weitere Informationen unter Transaktions-Datenbank.

___________________________