Statkraft Ventures investiert siebenstellige Summe in Hotel-Digitalisierer Betterspace

Statkraft Ventures hat die 3 Mio. Euro Series A Finanzierungsrunde für Betterspace unter Beteiligung des bestehenden Investors InnoEnergy angeführt. Betterspace überzeugte mit seinen 360° Software-Lösungen für die Digitalisierung in Hotels.

360° Lösungen für Hotel-Digitalisierung und Energieeffizienz
Das Thema Digitalisierung gewinnt in der Hotellerie immer mehr an Aufmerksamkeit. Als führender Anbieter von 360° Software-Lösungen im DACH-Raum bietet Betterspace eine Reihe von integrierten digitalen Assistenten, um die Bedürfnisse und Wünsche ihrer Gäste besser zu erfüllen. Gleichzeitig machen die digitalen Lösungen von Bettespace die Arbeitsprozesse effizienter und entlasten die Hotelmitarbeiter. Damit verfolgt der Hotel-Digitalisierer die Mission, Hoteliers wieder mehr Zeit für das Wesentliche zu schenken: Die Gäste. Das In-Room Tablet von Betterspace bietet mit seinem breiten Funktionsumfang besonderen Service und erhöht die Umsätze pro Zimmer bei gleichzeitiger Entlastung der Hotelmitarbeiter. Die intelligente Raumsteuerung übernimmt das Steuern der Heizkörper und Klimaanlage automatisch und spart so Energiekosten.

Frisches Kapital für die Internationalisierung
Stefan Hülsen, Senior Investment Manager bei Statkraft Ventures, kommentiert: „Die Reduzierung der Betriebskosten der Hotels bei gleichzeitiger Steigerung der Einnahmen ist ein starkes Verkaufsargument, nicht nur für die Kunden von Betterspace, sondern auch für uns. Die Technologie des Unternehmens sowie der starke und nachgewiesene Bedarf der Gastronomie an integrierten Produkten und Dienstleistungen hat uns überzeugt, die Gründer auf ihrem Weg zum führenden Anbieter von Hoteldigitalisierung zu unterstützen.“

Das Potenzial der Digitalisierung in der Hotellerie erkannte Statkraft Ventures aus Düsseldorf und investierte die siebenstellige Summe in das Unternehmen. Das frische Kapital wird das Unternehmen nun dafür einsetzen, international weiter zu wachsen. „Die Hotellerie im DACH-Raum konnten wir bereits von unseren ganzheitlichen Lösungen überzeugen. Jetzt werden wir uns darauf konzentrieren, den Hotels im Ausland den gleichen Wert und Service zu bieten. Mit Statkraft Ventures werden wir unser internationales Wachstum noch stärker vorantreiben können.“, so Alexander Spisla, CEO von Betterspace. Mehr als 700 Kunden aus 10 Ländern vertrauen bereits auf Betterspace und die smarten Lösungen. Erst Anfang des Jahres eröffnete Betterspace eine Zweigstelle in Salzburg.

Über Statkraft Ventures:
Statkraft Ventures GmbH unterstützt als europäischer Venture Capital Investor außergewöhnliche Unternehmer, die den Wandel im Energiesektor vorantreiben. Das Unternehmen investiert Exit-orientiert und wird von der Statkraft-Gruppe, Europas größtem Erzeuger erneuerbare Energie, finanziert. Statkraft Ventures investiert zu den üblichen finanziellen Venture Capital-Bedingungen.

Über EIT InnoEnergy:
InnoEnergy, unterstützt vom EIT, ist der Innovationsmotor für nachhaltige Energie in ganz Europa. Mit hochwertigen Services, Fördermitteln und einem europaweiten Netzwerk von mehr als 400 Partnern aus dem Bereich Bildung, Forschung und Industrie unterstützt und investiert InnoEnergy in Innovationen jeder Phase. Bis heute hat InnoEnergy in mehr als 200 Start-Ups investiert, darunter Northvolt, Skeleton und Hardt Hyperloop.

Über Betterspace:
Betterspace bietet mit der 360° Software smarte, intelligente und vor allen Dingen digitale Lösungen, die den Arbeitsalltag von Hoteliers revolutionieren und die Gäste begeistern. Neben zufriedeneren Gästen profitieren die Hotels von steigenden Einnahmen, sinkenden Betriebskosten und automatisierten Prozessen. Zugleich unterstützt Betterspace Hoteliers, die Nachhaltigkeit im Hotel voranzutreiben und die Umwelt zu schonen. Das Portfolio von Betterspace erstreckt sich von smarten Lösungen der Gastkommunikation über intelligente Lösungen zum Energiemanagement hin zu Hotel-Infrastrukturangeboten. Die smarten Lösungen bestechen aufgrund ihrer einfachen Anwendbarkeit und der unkomplizierten Integration in vorhandene Strukturen, getreu dem Motto: „Smart, digital & simple“. Weitere Informationen finden Sie unter: www.betterspace360.com