Stephan Prym neuer Investment Executive bei Silverfleet Capital in München

Die paneuropäische Beteiligungsgesellschaft Silverfleet Capital erweitert erneut ihr Investment-Team in der DACH-Region. Nachdem erst kürzlich Dr. Christian Süss als neuer Partner an Bord gekommen ist, folgt nun Stephan Prym ab dem 1. September 2020 als Investment Executive im Münchener Büro von Silverfleet Capital.

Stephan Prym bringt mehrere Jahre Private-Equity-Erfahrung mit. Er kommt von der Private-Equity-Gesellschaft Alpina, wo er die vergangenen Jahre als Investment Manager in München tätig war. Davor arbeitete Stephan mehrere Jahre für das Transaction-Services-Team von Deloitte, zuletzt als Manager. Der in Mexiko City geborene Deutsche absolvierte sein Master- und Bachelorstudium in International Business and Finance an der Universität Maastricht.

Joachim Braun, Partner im Münchener Büro von Silverfleet Capital, kommentiert: „Wir freuen uns sehr, mit Stephan Prym einen weiteren erfahrenen Kollegen an Bord geholt zu haben. Er wird seine umfassende Erfahrung und Expertise tatkräftig in unser Mid-Market-Investmentteam einbringen, um die Investmentaktivitäten in der DACH-Region weiter auszubauen.

Stephan Prym ergänzt: „Ich freue mich, Teil dieses großartigen Unternehmens zu werden, und bin gespannt auf die Zusammenarbeit mit dem gesamten Silverfleet-Team.“

Seit dem Jahr 2004 hat fast ein Drittel (29%) der neuen Silverfleet-Beteiligungen seinen Hauptsitz in der DACH-Region. Zu den aktuellen Investments dort zählen unter anderem Prefere Resins, 7days und die Pumpenfabrik Wangen. Frühere Beteiligungen waren zum Beispiel CCC, Kalle, European Dental Partners und JOST.