Studie "kanzleimonitor.de – Empfehlung ist die beste Referenz": Vier deutsche Kanzleien unter den Top-5!

By on Januar 29, 2014

Bundesverband der Unternehmensjuristen befragt erstmals 700 Unternehmen zu ihrer Mandatierungspraxis. Mit 56 Prozent Rücklaufquote ist die Studie „kanzleimonitor.de“ die erste empirische Erhebung dieser Art.

Unternehmensjuristen bevorzugen hierzulande bei der Mandatierung deutsche Kanzleien. Zu diesem Ergebnis kommt die erstmals durchgeführte Studie „kanzleimonitor.de“. Danach rangieren unter den Top-5-Wirtschaftskanzleien in Deutschland mit CMS Hasche Sigle, Hengeler Mueller, Gleiss Lutz und Noerr vier deutsche Sozietäten, mit Freshfields Bruckhaus Deringer steht eine „Magic-Circle“-Kanzlei an erster Stelle. Auf den weiteren Spitzenplätzen folgen auch kleinere deutsche Einheiten wie Oppenhoff & Partner oder Glade Michel Wirtz. Die „Hidden Champions“, bei denen die Empfehlungsquote in Relation zur Kanzleigröße berücksichtigt wird, sind nahezu ausnahmslos von deutschen Kanzleien geprägt. Die Ergebnisse des „kanzleimonitors“ unterscheiden sich somit deutlich von etablierten Rankings, bei denen mehrheitlich anglo-amerikanisch dominierte Wirtschaftskanzleien den Ton angeben.
Bei der Studie „kanzleimonitor.de 2013•2014“ handelt es sich um die erste empirische Befragung ausschließlich unter Unternehmensjuristen. 700 Unternehmen wurden gebeten, anonym ihre Mandatierungspraxis offenzulegen, gut 400 Unternehmen aus allen Branchen und Größenkategorien haben sich an der Umfrage beteiligt und insgesamt mehr als 3.500 Kanzleiempfehlungen abgegeben. Initiator der Studie ist der Bundesverband der Unternehmensjuristen (BUJ), inhaltlich und logistisch begleitet wurde die Studie vom Institut für Dienstleistungsmarketing und Marktforschung an der Johan-Wolfgang-Goethe-Universitätin Frankfurt am Main, der Unternehmensberatung Otto Henning Management Consultants sowie der dfv association services gmbh, einem Unternehmen der dfv Mediengruppe.

kanzleimonitor.de 2013•2014, dfv association services gmbh, 2014, 344 Seiten, Preis: € 79,00, ISBN 978-3-86641-854-7

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Dr. Michael Henning, Geschäftsführer
dfv association services gmbh
Tel.: 069/7595-3060
info@dfv-as.de


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!