STUDITEMPS schließt Finanzierungsrunde mit XAnge, b-to-v Partners AG, Seventure Partners und der Car4you Holding AG erfolgreich ab

By on Juni 27, 2013

Finanzierungsrunde des Personaldienstleisters erfolgreich abgeschlossen: Mit XAnge, der b-to-v Partners AG, Seventure Partners und der Car4you Holding AG investieren internationale Geldgeber in das Geschäftsmodell Zeitarbeit mit Studenten und bescheinigen der Branche enormes Entwicklungspotenzial.

Am Ende ist es für STUDITEMPS auch eine Bestätigung für die erfolgreich abgeschlossene Etablierung eines innovativen Geschäftsmodells – Zeitarbeit mit Studenten. Nächstes Ziel: Ausbau der Marktposition innerhalb Deutschlands, auf breiter Ebene. Dabei kann der Personaldienstleister mit Sitz in Köln ab sofort auf frisches Kapital im höheren einstelligen Millionenbereich bauen. Dies ist das Ergebnis einer im Mai 2013 abgeschlossenen Finanzierungsrunde, in der namhafte internationale Investoren der studentischen Zeitarbeit einmal mehr großes Vertrauen entgegen brachten. „Mithilfe des Kapitals wollen wir nicht nur den Vertrieb stärken, sondern auch durch gezielte Technologieinvestitionen unseren Recruitingprozessen zu mehr Effizienz verhelfen“, sieht STUDITEMPS-Geschäftsführer Eckhard Köhn im erfolgreichen Abschluss der Verhandlungen gerade im operativen Bereich einen elementaren Wachstumsimpuls.
Lead Investor ist die französische Venture Capital Gesellschaft XAnge mit rund 3,5 Millionen Euro Gesamtvolumen. Verhandlungsführer Bernhard Schmid bewertet den finanziellen Einstieg bei STUDITEMPS wie folgt: „XAnge ist bekannt dafür, in innovative Geschäftsmodelle zu investieren. Unser besonderes Interesse gilt daher ab sofort der akademischen Zeitarbeit in Deutschland“. Zum wiederholten Mal investieren zudem die b-to-v Partners AG (Florian Schweitzer) und Seventure Partners (Wolfgang Krause). Neben XAnge erstmalig dabei ist die Car4you Holding AG, vertreten durch Nicolas Leutwiler.
Dass der fokussierte Markt hierzulande noch in den Anfängen steckt, beweisen indes Vorreiter wie Schweden und die Niederlande, wo inzwischen rund 15 Prozent der Zeitarbeitsbranche über studentische Dienstleistungen abgedeckt werden. „Hier liegt Deutschland noch etwa zehn Jahre zurück“, schätzt Andreas Wels, Gründer und Geschäftsführer der STUDITEMPS GmbH, die Situation ein, „übertragen auf den deutschen Markt – hier sind sich alle Beteiligten einig – schlummert ein gewaltiges Potenzial.“
Dabei kann das bei STUDITEMPS erst 2010 initiierte Geschäftsmodell schon heute auf beträchtliche Erfolge verweisen. So konnten im Verlauf des Geschäftsjahres 2012 rund 5.500 Studenten unter Vertrag genommen werden, zuvorderst in den Bereichen Logistik, Customer Care und Einzelhandel. „Das ist gut, aber unser Anspruch ist es, den Markt fortan auf gesamter Breite zu durchdringen“, misst Eckhard Köhn der studentischen Zeitarbeit in Deutschland gerade im Kontext höher und hoch qualifizierter Tätigkeiten steigende Bedeutung bei. „Das Gute ist, wir können beides: die Lagerinventur mit hohem Personalbedarf am Wochenende, aber auch den Einstiegsjob mit Perspektive im Controlling. Genau das macht Zeitarbeit mit Studenten meines Erachtens so spannend und besonders.“
Hinzu kommt, dass zeitliche Flexibilität für Studenten das wichtigste Jobargument überhaupt ist, noch vor dem Gehalt. Dies ergab eine Studie von STUDITEMPS in Zusammenarbeit mit der Universität Maastricht. Der Titel „Fachkraft 2020“ verdeutlicht dabei, worum es dem Management des Kölner Personaldienstleisters perspektivisch geht: um die flächendeckende Etablierung der studentischen Zeitarbeit als qualifizierendes Bindeglied zwischen Universität und Arbeitgeber in spe. „Wir sind vom eingeschlagenen Weg und der Perspektive des Unternehmens überzeugt“, sagt Wolfgang Krause von Seventure Partners. Florian Schweitzer, Partner und Mitgründer der b-to-v Partners AG, ergänzt: „Wir freuen uns über die positive Entwicklung von STUDITEMPS und glauben fest daran, dass im Zuge des globalen Ringens um junge Talente die Attraktivität des Unternehmens weiter steigen wird.“
Die Investoren:

XAnge startete im Jahr 2003 als europäisches Venture Capital-Unternehmen, spezialisiert auf Digital Connectivity. XAnge ist von der La Poste Group gesponsort, zu weiteren bedeutenden Investoren zählen sowohl führende Unternehmen – wie Alten (Technologie-Partner), Deloitte, Laser-Cofinoga (Galeries Lafayette Group/BNPP) und Neopost – als auch institutionelle Investoren – wie Allianz France, GMF, CDC und CNP. Die deutschen Aktivitäten der XAnge werden von einer Niederlassung in München gestaltet.
XAnge ist ein aktiver Minderheitsinvestor, der aktuell 70 Unternehmen in seinem Portfolio betreut. XAnge unterstützt überdurchschnittlich wachsende Unternehmen aus innovativen Segmenten nicht nur finanziell, sondern auch strategisch, ein besonderer Fokus dabei liegt auf Unternehmen aus Frankreich und Deutschland. Reguliert wird XAnge durch die französische Autorité des marchés financiers (AMF) und durch die deutsche Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin).

Die b-to-v Partners AG ist mit 200 Mitgliedern eines der führenden Netzwerke unternehmerischer Privatinvestoren in Europa. Zudem agiert die Gesellschaft mit Sitz in St. Gallen als eigenständiger Investor, der anvertrautes Kapital in Start-ups, Mittelstandsbeteiligungen und Special Opportunities investiert. Ziel ist es, nachhaltigen Mehrwert für die finanzierten Unternehmen sowie die investierenden Unternehmer mit attraktiven Renditen zu erwirtschaften. Die Freude an der gegenseitigen finanziellen, inhaltlichen und persönlichen Unterstützung von Unternehmer zu Unternehmer ist Kern der b-to-v-Philosophie.

Als aktiver Partner für stark wachsende, junge Unternehmen investiert Seventure seit 1997 in innovative französische, deutsche und europäische Unternehmen mit den Schwerpunkten Informationstechnologie und Life Science. Mit über 500 Millionen Euro verwaltetem Fondsvermögen, Investitionen in über 120 Unternehmen und Büros in Paris und München ist Seventure Partners einer der Hauptakteure der europäischen Wagniskapitalbranche.

Erstinvestor der STUDITEMPS GmbH war 2008 die HV Holtzbrinck Ventures Adviser GmbH. Als eine der erfolgreichsten Venture-Capital-Gesellschaften im Internetsektor begleitet Holtzbrinck Gründer seit über einem Jahrzehnt beim Aufbau ihrer Unternehmen. Dabei geht es um Gründer, die Holtzbrincks Leidenschaft für Wachstum und Innovation teilen. Herausragendes zu erreichen, ist das Ziel.

www.studitemps.de


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!