Sun European Partners schließt Kauf von Flabeg Deutschland GmbH ab

By on September 29, 2015
  • Sun European Partners erwirbt 100 Prozent der Flabeg Deutschland GmbH
  • Investment ist Sun‘s erster Meilenstein nach Büroeröffnung in Deutschland
  • Deutschland ist ein Kernmarkt für Sun in Europa

Sun European Partners GmbH (zusammen mit seinen verbundenen Unternehmen „Sun“), eine führende private Investmentberatungsfirma, die auf fremdkapitalfinanzierte Beteiligungen und Investitionen in Mittelstandsfirmen spezialisiert ist, gab heute bekannt, dass ein verbundenes Unternehmen den Kauf der Flabeg Deutschland GmbH („Flabeg“ oder das „Unternehmen“) abgeschlossen hat. Flabeg ist der weltweit führende Lieferant von hochwertigem Glas für Automobile. Die Parteien haben über den Kaufpreis Stillschweigen vereinbart.
Flabeg, mit Sitz in Nürnberg, verfügt über 130 Jahre Erfahrung in der Glasveredelung, insbesondere für die Automobilindustrie. Das Unternehmen ist mit neun Standorten in allen wichtigen Märkten der Welt vertreten. So ist Flabeg in der Lage, weltweit optimale Lösungen für Glas- und Spiegelanwendungen zu realisieren. Dies macht das Unternehmen zum führenden Hersteller von Spiegeln für die Automobilindustrie.
„Mit Sun haben wir den perfekten Partner und einen finanziell starken Unterstützer gefunden, der uns auf unserem Weg der Weiterentwicklung unseres Geschäfts und der Realisierung von zukünftigen Wachstumschancen begleiten wird. Wir freuen uns, sie an Bord zu haben“, sagt Flabeg CEO Andreas Katzer.
Der Erwerb von Flabeg ist ein wichtiger, erster Meilenstein nach der Eröffnung des neuen Büros von Sun in Frankfurt im Sommer 2015. „Flabeg hat ein außerordentliches Wachstums- und strategisches Weiterentwicklungspotenzial. Basis dafür ist seine hervorragende Kundenbasis sowie seine Best-In-Class-Produktion in Kombination mit starken Produktinnovationen und einem hohen Anteil am globalen Markt für Spiegel im Automobilbereich. Wir freuen uns, Andreas Kratzer und sein Team in diesen spannenden Zeiten zu unterstützen“, sagt Andreas Bösenberg, Managing Director von Sun.
Michael Kalb, Senior Managing Director bei Sun, fügt hinzu: „Seine starke wirtschaftliche Position macht Deutschland für uns zu einem der wichtigsten Märkte in Europa. Das Land steht für Innovationskraft und blickt auf eine lange Erfolgsgeschichte bei der Entwicklung neuer Technologien zurück. Viele deutsche Firmen konnten so ihre marktführende Position festigen. Das wollen wir unterstützen und daran teilhaben.“

Über die Flabeg Deutschland GmbH
Über 130 Jahre Erfahrung haben Flabeg zu einem führenden Unternehmen in der Glasveredelung gemacht. Flabeg hat den Markt der Glasveredelung von Anfang an maßgeblich mitbestimmt und die technologische Entwicklung auf diesem Gebiet entscheidend geprägt. Kontinuierliche Investitionen in innovative Technologien versetzen Flabeg in die Lage, optimale Lösungen für unterschiedlichste Glas- und Spiegelanwendungen weltweit zu realisieren. Mit mehr als 1.500 Mitarbeiter erzeugt Flabeg substanzielle Mehrwerte für seine Kunden. Flabeg unterhält acht Produktionsstandorte auf neuestem Stand der Technik in Europa (Deutschland, Tschechien, Frankreich und Ungarn), Nord- und Südamerika (Vereinigte Staaten von Amerika und Brasilien) sowie in Asien (zwei Werke in China). Diese werden von Forschungs- und Entwicklungsstandorten in Deutschland und Frankreich komplettiert.

Über die Sun European Partners GmbH
Sun European Partners GmbH ist ein Beratungsunternehmen der Sun Capital Partners, Inc. („Sun Capital“), das sich auf Investments in Deutschland, Österreich und der Schweiz fokussiert. Sun Capital ist eine führende private Investmentberatungsfirma, die darauf spezialisiert ist, unausgeschöpftes Potenzial von Unternehmen zu identifizieren und deren operative und finanzielle Ressourcen derart wirksam einzusetzen, dass eine Transformation der Ergebnisse erreicht wird. Sun Capital ist ein verlässlicher Partner, der für seine Erfahrung im Investment- und im operativen Bereich anerkannt ist, einschließlich spezieller Expertise in der Branche Verbraucherprodukte und -dienstleistungen, im Nahrungsmittel- und Getränke-Sektor, in der Industrie, der Verpackungsbranche, den Sektoren Chemie, Bauprodukte und Automobil, sowie im Gaststättengewerbe und im Einzelhandel. Seit 1995 haben Tochterunternehmen von Sun Capital weltweit in über 320 Unternehmen investiert, die eine breite Palette von Branchen und Transaktionsstrukturen abbilden. Weitere Informationen zu Sun Capital finden Sie unter www.SunCapPart.com. In Deutschland besteht Suns aktuelles Portfolio aus den weltweit führenden Verpackungsunternehmen Albéa und Coveris. Letzteres schließt in Deutschland die vormals als Kobusch-Sengewald, Paccor und Britton Reuther bekannten Unternehmen ein.


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 30.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login