svt-Gruppe erwirbt AIK Flammadur Brandschutz

By on Juni 1, 2016

Die svt-Gruppe (“svt” oder „die Gruppe“) gab heute den Erwerb der AIK Flammadur Brandschutz GmbH (“AIK”) bekannt, einem Hersteller von Produkten und Systemen für passiven Brandschutz. Über die finanziellen Details der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.

Die svt-Gruppe wurde 1969 in Seevetal bei Hamburg gegründet und zählt zu den führenden deutschen Anbietern von Produkten und Dienstleistungen des passiven baulichen Brandschutzes sowie von Dienstleistungen zur Schadensanierung. Die beiden Geschäftsbereiche von svt – passiver baulicher Brandschutz sowie Schadensanierung –profitieren dabei vom gegenseitigen Austausch von Know-how und Erfahrung. Insgesamt verfügt svt über ein Netzwerk von 22 Standorten in Deutschland, Gesellschaften in Polen und Russland sowie ein umfassendes internationales Netzwerk an Partnern.

IK Small Cap I Fund, beraten durch IK Investment Partners, ist seit Juli 2015 Mehrheitsgesellschafter der svt-Gruppe.

Steffen Gerdau, CEO der svt-Gruppe, sagte: “AIK blickt auf eine 100-jährige Geschichte und Präsenz im Markt für passive Brandschutzlösungen und verfügt über ein komplementäres Produktportfolio sowie eine starke Organisation, die es uns ermöglichen werden, sowohl unser Angebot als auch unser Vertriebsnetzwerk weiter auszubauen. Darüber hinaus ist AIK in der Schiffsbranche aktiv und bringt damit ein in diesem Bereich erfahrenes Team und bestehendes Netzwerk von Kunden in unsere Gruppe ein. Mit dem Erwerb von AIK vollziehen wir einen weiteren wichtigen Schritt hin zu unserer definierten Zielsetzung, den Brandschutz weltweit zu verbessern. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Jörg Hansen und seinem Team.”

Jörg Hansen, CEO von AIK, betonte: “Wir entwickeln und fertigen passive Brandschutzlösungen, die höchste rechtliche und technische Standards erfüllen. Durch die Partnerschaft mit svt erschließen sich für beide Unternehmen attraktive Wachstumschancen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit sowie die gemeinsame Entwicklung von neuen zukunftsfähigen und hochqualitativen Brandschutzsystemen.“

Über IK Investment Partners

IK Investment Partners ist ein europäisches Private-Equity-Unternehmen mit Investmentfokus auf die nordischen Länder, die DACH-Region und Frankreich/Benelux. Seit 1989 hat IK Fonds mit einem kumulierten Eigenkapitalvolumen von mehr als 7,5 Milliarden Euro aufgelegt und in mehr als 95 europäische Firmen investiert. Die IK Fonds unterstützen Unternehmen mit bedeutendem Wachstumspotenzial und ihre Management-Teams dabei, Geschäftsmodelle zukunftsfähig weiterzuentwickeln, die Marktposition der Gesellschaften zu stärken und somit herausragendes langfristiges Entwicklungspotenzial zu schaffen. Weitere Informationen finden Sie unter www.ikinvest.com


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!