TAKKT ergänzt Akquisitionsstrategie und gründet Beteiligungsgesellschaft – Erste Beteiligung an Berliner Start-up erfolgt

By on September 20, 2016

Die TAKKT AG hat zu Beginn des Jahres eine Beteiligungsgesellschaft gegründet, mit der sie in junge, innovative Unternehmen mit Fokus auf B2B-Handel investiert. Mit einer Beteiligung an dem Berliner Start-up printmate konnte nun das erste Investment getätigt werden.

Ziel der TAKKT Beteiligungsgesellschaft mbH (TBG) ist die strategische Beteiligung als „Smart Investor“ an jungen, wachstumsstarken Gesellschaften, die auf B2B-Spezialversandhandel oder Dienstleistungen entlang der Wertschöpfungskette der TAKKT-Gesellschaften spezialisiert sind. Als Beteiligungsart kommen insbesondere Minderheitsbeteiligungen in Betracht, der Investmentfokus liegt auf jungen Unternehmen, die bereits am Markt aktiv sind und externe Partner zur Finanzierung der Wachstumsinitiativen suchen. „Neben der Finanzierung des Wachstums bringen wir uns aktiv mit unserem Know-how und unserer internationalen Erfahrung ein. Gleichzeitig erhalten wir Zugang zu innovativen Geschäftsmodellen, neuen Produkten und visionären Gründern“, erläutert der TAKKT-Vorstandsvorsitzende Felix Zimmermann die Beweggründe. TAKKT ergänzt mit diesem Schritt seine bisherige Akquisitionsstrategie, die auf etablierte und bereits profitable Unternehmen abzielt, um eine neue Komponente.

Als erstes Investment engagiert sich die TBG mit einer Minderheitsbeteiligung von 30 Prozent beim Berliner Start-up printmate GmbH. printmate ist ein im März 2015 gegründetes Start-up aus Berlin, das sich auf den digitalen Druck von professionellen Versandverpackungen im kundenindividuellen Design spezialisiert hat. Hauptzielgruppe sind kleinere Firmen im Onlinehandel und Agenturen, die printmate schon ab einer Auflage von 100 Stück zu attraktiven Preisen beliefern kann. Julian Jost, Gründer und CEO von printmate, begrüßt das Investment: „Ich bin erfreut, mit TAKKT einen kompetenten, international erfahrenen Partner gefunden zu haben, der das printmate-Team bei seinem Wachstumskurs unterstützt.“ Die Investmentsumme bewegt sich im mittleren sechsstelligen Bereich.

Kurzprofil der TAKKT AG
TAKKT ist in Europa und Nordamerika der führende B2B-Spezialversandhändler für Geschäftsausstattung. Der Konzern ist mit seinen Marken in mehr als 25 Ländern vertreten. Das Sortiment der Tochtergesellschaften umfasst über 300.000 Produkte aus den Bereichen Betriebs- und Lagereinrichtung, Büromöbel, Transportverpackungen, Displayartikel, Ausrüstungsgegenstände für den Gastronomie- und Hotelmarkt sowie den Einzelhandel.

Die TAKKT-Gruppe beschäftigt über 2.000 Mitarbeiter und hat weltweit knapp drei Millionen Kunden. Das Unternehmen ist im SDAX gelistet und im Prime Standard der Deutschen Börse vertreten.

(Quelle)


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!