Target Partners investiert in Abusix

By on Februar 12, 2014

Millionen-Investition finanziert Marktexpansion und Produktentwicklung im Kampf gegen Netzwerkangriffe und Daten-Diebstahl

Die Münchner Venture Capital-Gesellschaft Target Partners investiert in Abusix, Inc. (www.abusix.com), einen Spezialisten im Kampf gegen Netzwerkangriffe und Daten-Diebstahl. Abusix, mit Sitz im Silicon Valley und einer Niederlassung in Karlsruhe, entwickelt automatisierte Systeme, die Angriffe auf IT-Netzwerke identifizieren und schnell abwehren. Zu den Kunden zählen sowohl Unternehmen als auch Internet-Service-Provider und Hoster. Mit der Finanzierung wird Abusix die Entwicklung und den Vertrieb des Flaggschiff-Produkts AbuseHQ in den USA, in Europa, im Nahen Osten und in Asien vorantreiben.

Innovative Produkte und  skalierbare Technologie
Abusix überzeugte Target Partners mit einem innovativen Ansatz, die Verarbeitung von Abuse-Mails durch Automatisierung effizienter machen. Im Gegensatz zu bisherigen Ansätzen verschiebt Abusix den Fokus weg von den Symptomen hin zum Ursprung des Angriffs. Abusix kombiniert große Echtzeit-Datenmengen von Netzwerkangriffen mit komplexen algorithmischen Verfahren, um so automatisierte Informationen über Spam-Attacken oder Malware zu erhalten. Sicherheitsrelevante Ereignisse in Netzwerken werden automatisiert erkannt und gelöst.
„Wir haben den Markt für Sicherheit von IT-Netzwerken intensiv beobachtet. Das erfahrene Team von Abusix hat uns mit seinem hoch skalierbaren, innovativen Ansatz beeindruckt“, sagt Waldemar Jantz, Partner bei Target Partners. „Der Erfolg des Unternehmens bei namhaften Kunden und Partnern hat uns überzeugt, dass Abusix bestens positioniert ist, den großen und stark wachsenden Markt der Netzwerksicherheit zu adressieren.“

Großes Marktpotenzial
Bestätigt durch die nahezu täglichen Presse-Meldungen über Sicherheitslücken und Datenverluste bei großen Unternehmen und Internet Service Providern, adressiert Abusix einen schnell wachsenden und zunehmend an Bedeutung gewinnenden Markt. Unternehmen, Internet-Service-Provider und andere IT-Netzbetreiber sehen sich einer ständig wachsenden Bedrohung durch Netzwerkattacken gegenüber, die sie effektiv bewältigen müssen.
„Unsere Lösungen identifizieren gefährdete Systeme schnell und leiten angemessene Eskalationsverfahren ein. Unsere Kunden können Datenverlust, Datenschutzverletzungen, Netzwerkangriffen und der Verbreitung von Malware in einer sicheren Self-Service-Umgebung begegnen“, sagt Tobias Knecht, CEO von Abusix. „Indem wir Missbrauch am Ursprung bekämpfen, erreichen wir Netzwerksicherheit nachhaltiger und effizienter – und können damit die Gesamtbetriebskosten deutlich senken“, so Knecht weiter.

Über Target Partners:
Mit 230 Millionen € gehört Target Partners zu den führenden Early-Stage Venture Capital-Gesellschaften in Deutschland. Die Gesellschaft finanziert junge Firmen beim Start-up und in der Frühphase mit Wagniskapital und unterstützt sie während ihrer Entwicklungs- und Expansionsphase. Mit langjähriger Erfahrung als Manager, Unternehmer und Venture Capitalists steht das Team von Target Partners Unternehmen zur Seite, um Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln und zu vermarkten, um Organisationsstrukturen aufzubauen, Finanzierungen zu sichern und Unternehmen in Europa und USA an die Börse zu bringen.
www.targetpartners.de


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!