Teilverkauf bei Equistone-Portfoliounternehmen: RENA veräußert sein China-Solargeschäft an Productive Technologies Company Ltd.  

RENA Technologies („RENA“) – Spezialist für die Herstellung von Anlagen für nasschemische Oberflächenbehandlung und seit 2019 im Portfolio der von Equistone Partners Europe beratenen Fonds („Equistone“) – veräußert sein China-Solargeschäft an Productive Technologies Company Ltd. („PDT“). Details zur Transaktion werden nicht bekanntgegeben.

RENA, mit Hauptsitz in Gütenbach/Deutschland, wurde im Jahr 1993 gegründet und hat sich zu einem globalen Technologieführer im Bereich nasschemische Oberflächenbehandlung entwickelt. Mit seinen Produkten deckt RENA verschiedene technologisch anspruchsvolle und schnell wachsende Bereiche im Industrie- und Technologiesektor ab, darunter Halbleiter und Wafering, Batterien, Erneuerbare Energien, Glasbearbeitung, Medizintechnik und Additive Manufacturing. Zum Produktportfolio von RENA zählen unter anderem Fertigungslösungen für die nasschemische Bearbeitung von Solarzellen, Nassprozessanlagen für die Herstellung von Microchips, anspruchsvolle Lösungen für die Prozessierung, Reinigung und Ätzung von Wafer- und Glassubstraten und hochzuverlässige Produktionsanlagen für die Oberflächenbehandlung von zahnmedizinischen Implantaten und ophthalmische Produkte.

Nach einer mehrheitlichen Beteiligung an RENA im März 2019 hat Equistone das Management-Team bei der Implementierung einer erfolgreichen Strategie mit Fokus auf Expansion in neue Segmente sowie Umsatzsteigerung unterstützt. Als Teil dieser Strategie wurde neben dem in Österreich ansässigen Unternehmen HES (heute RENA Austria), ein Spezialist für die nasschemischen Nachbearbeitung von 3D-gedruckten Metallteilen, auch die in den USA ansässige MEI (heute RENA North America), ein erfahrener Nasschemieanlagenausrüster für den Halbleiterbereich, übernommen. Darüber hinaus wurde das organische Wachstum durch Diversifizierung in neue Endmärkte weiter vorangetrieben. Aufgrund des starken Wachstums anderer Geschäftsfelder hat dabei die Bedeutung des China-Solargeschäftes für RENA in den vergangenen Jahren kontinuierlich abgenommen. Mit dieser Transaktion übergibt RENA nun sein China-Solargeschäft an einen erfahrenen, regional stark verankerten Fertigungspartner.

„Mit dem Verkauf an PDT übergeben wir das China-Solargeschäft in die Hände unseres langjährigen Partners, der bestens aufgestellt ist, um dieses Geschäft in China weiterzuentwickeln. RENA bleibt in China für unsere Kunden aktiv in den Bereichen Glass, Wafering und Halbleiter. Darüber hinaus werden wir das Thema Solar außerhalb von China weiter forcieren“, erklärt Peter Schneidewind, CEO von RENA Technologies.

PDT wird zukünftig Anlagen ausschließlich für chinesische Kunden entwickeln und herstellen, während RENA weiterhin den globalen Solarmarkt außerhalb Chinas bedienen wird. Alle weiteren Geschäftsfelder (Halbleiter, Wafering, MedTech, Glas, Additive Manufacturing) bleiben von dieser Transaktion unberührt. RENA verfolgt diese Geschäftsfelder weiterhin global, inklusive China, eigenständig weiter.

_____________________________

Über Equistone Partners Europe
Equistone Partners Europe ist einer der aktivsten europäischen Eigenkapitalinvestoren mit einem Team von mehr als 40 Investmentspezialisten in sieben Büros in Deutschland, der Schweiz, den Niederlanden, Frankreich und Großbritannien. Die Equistone-Funds beteiligen sich vor allem an etablierten mittelständischen Unternehmen mit guter Marktposition, überdurchschnittlichem Wachstumspotenzial und einem Unternehmenswert zwischen 50 und 500 Mio. Euro. Seit Gründung wurde Eigenkapital in mehr als 170 Transaktionen investiert. Das Portfolio umfasst europaweit derzeit ca. 50 Gesellschaften, darunter rund 20 aktive Beteiligungen in Deutschland, der Schweiz, den Niederlanden und Belgien. Equistone investiert derzeit aus seinem sechsten Fonds, der im März 2018 mit 2,8 Mrd. Euro geschlossen wurde. Zusätzlich wurde kürzlich der “Equistone Reinvestment Fonds“ aufgelegt, aus dem in Minderheits-Positionen nach Verkäufen von Portfolio-Gesellschaften aus den Haupt-Funds reinvestiert werden kann.

Weitere Informationen finden Sie unter www.equistonepe.de