Tennis-Point.de erhält Wachstumsfinanzierung von Vorwerk Ventures und Omnes Capital (vormals Credit Agricole Private Equity)

By on Juni 26, 2012

Vorwerk Direct Selling Ventures, die Corporate Venture Capital Gesellschaft der Vorwerk Gruppe, investiert gemeinsam mit Omnes Capital (vormals Credit Agricole Private Equity) einen mittleren siebenstelligen Betrag in die Tennis-Point GmbH (www.tennis-point.de), dem Kategorie-Führer im e-Commerce im Marktsegment Tennis. Mit den neuen Gesellschaftern will das Unternehmen seine Marktstellung weiter ausbauen, die Internationalisierung vorantreiben und um ein neues Geschäftsfeld erweitern.
Tennis-Point bietet seinen Kunden mehr als 12.000 Produkte und alle führenden Marken rund um das Thema Tennis an. Neben dem Onlineshop und dem Katalogversand sind Ladengeschäfte in Deutschland und Österreich in einem Multikanalvertrieb zusammengefasst. Tennispoint ist Kooperationspartner der Deutschen Tennis-Bundesliegen und castet aktuell ein deutsches Tennistalent für ein Tennisstipendium über ein Jahr. Zu vielen Auszeichnungen reihte sich zuletzt die des „Online-Shop des Jahres 2011“.
„Wir konnten die Erfolge und das Wachstum der letzten Jahre bisher aus eigener Kraft umsetzen. Für die weitere internationale Expansion und den Ausbau eines Filialnetzes in Europa setzen wir nun zusätzliches Wachstumskapital ein, welches unsere Partner als Investment erbringen“, erklärt Maik Langenberg, Geschäftsführer Operations und Technik von Tennis-Point. „Mit Vorwerk Ventures und Omnes Capital haben wir zwei erfahrene und angesehene Partner gefunden, die unsere Expansion finanziell unterstützen, uns wertvolles Know-how bieten und Zugang zu ihren Netzwerken eröffnen.“
„Tennis-Point ist bereits heute der Marktführer im Marktsegment Tennis. Sortiment und Geschäftsansatz eignen sich hervorragend für einen internationalen Rollout. Die Verzahnung von E-Commerce, Katalog und Ladengeschäfte ist beispielhaft, die bisherigen Internationalisierungserfolge beeindruckend, insbesondere vor dem Hintergrund eines äußerst effizienten Einsatzes von Kapital“, freut sich Norbert Muschong, Geschäftsführer der Vorwerk Ventures über die neue Beteiligung.
Klar definierter Wachstumspfad
Die Ziele von Tennis-Point sind klar vorgegeben: In den nächsten Monaten soll die Präsenz in weiteren europäischen Ländern ausgebaut und ein flächendeckender Versand und Service gewährleistet werden. Bereits heute verkauft der Online-Versandhändler in 25 europäischen Ländern und betreibt eigene Service-Center in zwölf Ländern. Die Website wird neben Deutsch bereits in acht weiteren Sprachen angeboten.
Zu den Expansionsplänen gehört auch der kürzlich eröffnete Online-Shop für Lauffreunde – Jogging-Point (www.jogging-point.de). Tennis-Point führt damit das Erfolgskonzept aus dem Bereich Tennis auch im Laufsport fort. Bereits zu Beginn können Kunden aus über 10.000 Produkten auswählen.
Erfolgreiches Konzept als „Online-Shop des Jahres 2011“ ausgezeichnet
Tennis-Point setzt mit dem hauseigenen Online-Shop neue Maßstäbe, um den Anforderungen der Kunden gerecht zu werden. Der Online-Shop gewann unter anderen die Preise für den „Online-Shop des Jahres 2011“ und „Bester Online Tennis Shop“. „Für die Anhänger des weißen Sports und unsere Kunden ist die Wahl des richtigen Schlägers weit mehr als eine Frage der Marke“, erklärt Christian Miele, Geschäftsführer Vertrieb von Tennis-Point.de. „Deswegen verfolgen wir eine Multi-Channel-Strategie. Auch wenn Tennis-Point hauptsächlich ein E-Commerce Shop ist, betreiben wir bereits vier Ladengeschäfte in Berlin, Hamburg, Münster und in Graz, um den direkten Kontakt zu den Kunden zu halten. Dabei gelten dieselben Konditionen und Verfügbarkeiten wie für die Internet-Kunden – ergänzt wird dies um persönlichen Service und Beratung.“ Die Versendung von zwei Katalogen pro Jahr- an Interessenten und Kunden sowie ein Telefonservice runden die Vertriebsaktivitäten von Tennis-Point ab.

+++
Für weitere Information wenden Sie sich bitte an:
Vorwerk Direct Selling Ventures GmbH
Monica Titos Fernandez
Mühlenweg 17- 37
42270 Wuppertal
Telefon: +49 202 564 1701
Fax: +49 202 564 1708
E-Mail: monica.titos@vorwerk.de

Tennis-Point GmbH
Philipp Tippkemper
Mittelweg 99
59302 Oelde
Tel.: +49 2522 83 43 60
E-mail: ptippkemper@tennis-point.de

Über Vorwerk Direct Selling Ventures
Vorwerk Direct Selling Ventures ist eine Beteiligungsgesellschaft der Vorwerk Gruppe. Der Investitionsfokus liegt auf schnell wachsenden Unternehmen mit direct-to-consumer Geschäftsmodellen. Die Corporate Venture Capital Gesellschaft investiert weltweit und ist an Unternehmen in Deutschland, Österreich und den USA beteiligt. Zum Portfolio zählen führende Unternehmen wie DaWanda, Dinner-for-Dogs, ENJO, MeinAuto, Neato Robotics, pauldirekt, Ringana, Stowa und stylefruits.
www.vorwerk-ventures.de

Über Tennis-Point
Der Tennisversandhändler Tennis-Point ist einer der führenden Online-Anbieter von Tennisartikeln im europäischen Raum. Tennis-Point (www.tennis-point.de) ist mit über 12.000 Produkten einer der größten Anbieter im Online-Segment und erreichte damit in den letzten Monaten über 150.000 Kunden. Seit 2010 bietet Tennis-Point seine Produkte in 25 europäischen Ländern an und ist auf dem Weg, der größte europäische Anbieter für Tennis-Artikel zu werden. Dies wird durch eine Vielzahl von Preisen, wie dem „Online Shop des Jahres 2011“ oder dem „Shop Usability Award 2011“ für die Kategorie Sport & Outdoor, bestätigt. Mit vier Spezialshops in Münster, Berlin, Hamburg und Graz ist Tennis-Point im stationären Handel präsent. Über 10.000 Kunden besuchen die Ladenlokale und nutzen die kompetente Beratung von erfahrenen Fachverkäufern.
www.tennis-point.de


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.