Tertiary Buy-out: Equistone Partners plant mehrheitlichen Erwerb der Karl Eugen Fischer Holding von Equita

By on August 2, 2013

Der Private Equity-Investor Equistone Partners ist in Verhandlungen über die mehrheitliche Übernahme der Anteile an der Karl Eugen Fischer Holding. Verkäufer der Anteile ist die Equita GmbH & Co. Fonds 3 KGaA, einer zur Familie Harald Quandt zählende Beteiligungsgesellschaft, die sich 2008 an dem Unternehmen beteiligt hatte. Zuvor war die Beteiligungsgesellschaft Halder Eigentümer der Karl Eugen Fischer Holding.

Karl Eugen Fischer gehört zu den technologisch führenden Herstellern von Schneideanlagen für die Reifenindustrie. Das Unternehmen ist spezialisiert auf Cord-Schneideanlagen, die weltweit bei der Produktion von Reifen eingesetzt werden. Zu den Kunden zählen namhafte internationale Reifenhersteller. Darüber hinaus produziert das 1940 gegründete Unternehmen maßgeschneiderte Blechbearbeitungsmaschinen. Karl Eugen Fischer verfügt über eine breite Kundenstruktur. Das Unternehmen mit Produktionsstandort in Burgkunstadt steuert das weltweite Geschäft aus Deutschland und unterhält eine Vertriebsgesellschaft in den USA.


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!