Threedium Ltd. erhält EUR 1 Million Seedfinanzierung mit HTGF im Lead

Der High-Tech Gründerfonds (HTGF) investiert gemeinsam mit Kinisis Investment (KI), Sandhutch Ltd. und George Zarifis in einer Seed-Runde 1 Million Euro in Threedium Ltd. Das Londoner Technologieunternehmen hat eine 3D-Produktkonfigurations- und Visualisierungsplattform entwickelt. Mit der Investition wird das Unternehmen seine 3D-SaaS-Plattform weiter ausbauen und in Deutschland, die USA und andere europäische Märkte expandieren.

Threedium, das 2017 gegründet wurde, hat in Großbritannien eine bemerkenswerte Traktion aufgebaut, indem es große Unternehmen wie Sainsburys, Douglas, Johnson & Johnson und Mercedes dabei unterstützt, das digitale Online-Erlebnis ihrer Kunden zu optimieren, ein stärkeres Online-Benutzer-Engagement aufzubauen und ihre Online-Produktpräsentation realistischer zu gestalten.

Mit Büros in London, Belgrad und Köln nutzt das Unternehmen derzeit seine SaaS-Plattform, um mobil optimierte 3D-Weblösungen mit niedrigen Dateigrößen in Form von 3D-Konfiguratoren, 3D-Produktviewern und 3D-Formaten für programmatische Werbung anzubieten. Es erweitert auch die 3D-Produktansicht in AR-Kampagnen, ohne dass eine App erforderlich ist, die über alle digitalen Kanäle verteilt werden kann. Threedium unterstützt bereits zahlreiche Marken und Agenturen in Großbritannien, Spanien, Italien, Israel, Griechenland und den Benelux-Ländern. Anfang des Jahres betrat das Unternehmen den US-Markt und sicherte sich Projekte mit DXC Technology und Partnerschaften mit lokalen Kreativagenturen.

„Bevor wir Threedium gründeten, waren alle der Meinung, dass 3D-Technologie teuer, langsam und schwer zu implementieren ist. Mit Threedium haben wir dies widerlegt, indem wir 3D-Lösungen für große und kleine Unternehmen anbieten und Aktivierungen über eComm-Sites, Social Media, eRetailers und über Ad-Exchange Plattformen erstellen. Unsere Mission ist es, die Demokratisierung von 3D-Webtechnologien für alle Marken, Agenturen und Privatpersonen fortzusetzen”, sagte Mike Charalambous, CEO von Threedium, in einer Erklärung.
Im September stellte das Frühphasenunternehmen seinen Wert im FMCG-Bereich unter Beweis. Der erste 3D-Viewer des Relaunchs von Johnson’s Baby Shampoo erzielte eine Klickrate (CTR) von 15%, verglichen mit typischen Raten von weniger als 1%. Auch die jüngste Aktivierung des 3D-Hautpflegekarussells bei Sainsbury‘s mit Produkten von L’Oreal, Unilever, Beiersdorf und anderen hat eine Welle positiver Kommentare und starker Kundenbindung ausgelöst.

„Im Durchschnitt erhöht 3D-Display die Conversion-Rate um das 1,3-fache, verdoppelt die Verweildauer der Benutzer, erhöht die Click-Through-Rate um 300% und senkt Produktrückgaben um 18%”, so Lode Groosman, Chief Commercial Officer von Threedium.

Das Gründungsteam besteht aus Dusan Odobasic (CTO), Lode Groosman (CCO), Xose Fernandez (Head of Sales) sowie Mike Charalambous und Kyriacos Kyprianou, die kürzlich als CEO bzw. CMO beigetreten sind, nachdem Threedium im Juli 2019 die Frenzi Media Ltd. übernommen hatte, um ihre globale Präsenz weiter auszubauen. Ian Hutchinson, ehemaliger Global Director von Reckitt Benckiser (RBplc), der ebenfalls in dieser Runde investiert, fungiert als Head of Brand Partnerships des Unternehmens.

Über Threedium
Threedium ist auf die Bereitstellung von 3D-Lösungen mit schnellen Ladezeiten spezialisiert, um das Online-Engagement zu steigern, die Conversion-Raten zu erhöhen und Produktrückgaben zu minimieren. Über eine SaaS-Plattform können Anwender mühelos und kostengünstig mobil optimierte 3D-Konfiguratoren, 3D-Webvisualisierungen und AR-Mobilkampagnen ohne den Einsatz einer App erstellen. – http://www.threedium.co.uk

Über den High-Tech Gründerfonds
Der Seedinvestor High-Tech Gründerfonds (HTGF) finanziert Technologie-Startups mit Wachstumspotential. Mit einem Volumen von insgesamt  895,5 Mio. Euro verteilt auf drei Fonds sowie einem internationalen Partner-Netzwerk hat der HTGF seit 2005 bereits mehr als 550 Startups begleitet. Sein Team aus erfahrenen Investment Managern und Startup-Experten unterstützt die jungen Unternehmen mit Know-how, Entrepreneurial-Spirit und Leidenschaft. Der Fokus liegt auf High-Tech Gründungen aus den Branchen Software, Medien und Internet sowie Hardware, Automation, Healthcare, Chemie und Life Sciences. Über 2 Milliarden Euro Kapital investierten externe Investoren bislang in mehr als 1.400 Folgefinanzierungsrunden in das HTGF-Portfolio. Außerdem hat der Fonds Anteile an mehr als 100 Unternehmen erfolgreich verkauft. – https://www.htgf.de