ThyssenKrupp Steel Europe findet mit Kingspan einen neuen Eigentümer für die Bauelemente-Aktivitäten

By on August 11, 2012

Im Oktober 2011 hatte der Vorstand der ThyssenKrupp Steel Europe beschlossen, sich von seinem Geschäft mit hochwertigen Stahlprodukten für die Bauindustrie zu trennen. Dem vorausgegangen war eine umfassende Analyse der Möglichkeiten zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit und Ergebnissituation dieses Geschäftsfeldes. Nach Prüfung verschiedener Alternativen wurde dann eine Best-Owner-Lösung angestrebt. Mit Kingspan ist jetzt ein Kaufvertrag über den Erwerb der Bauelemente-Gruppe (Construction Group) vereinbart worden.

Das „Signing“ ist jetzt erfolgt. Die Veräußerung steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die Aufsichtsgremien sowie die zuständigen Regulierungsbehörden. ThyssenKrupp erwartet das abschließende Closing in den nächsten Wochen… vollständiger Artikel


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.