Transport/Logistik M&A-Report 2012: Insgesamt 42 Übernahmen im deutschsprachigen Raum

By on März 1, 2013

Die M&A-Aktivitäten in der Transport/Logistik-Branche in der D-A-CH Region lagen 2012 im Vergleich zum Vorjahr geringfügig niedriger, wie die aktuelle Ausgabe der Branchenübersicht ‚Transport/Logistik M&A-Report 2012‘ zeigt. Im vergangenen Jahr fiel die Zahl der Transaktionen von 47 (2011) auf 42. Die Experten der M&A-Informationsplattform MAJUNKE.com rechnen mit einer weiterhin stabilen Entwicklung in den kommenden Monaten. Das prognostizierte positive Wirtschaftswachstum in den wichtigsten Industrienationen für 2013 sowie der verstärkte Zwang zum nachhaltigen Wirtschaften, der demografische Wandel und der Trend hin zu neuen Dienstleistungen sollten sich auch positiv auf Übernahmen und Akquisitionen im Logistiksektor auswirken.
Das Jahr 2012 verlief für die Logistikbranche trotz der zahlreichen dunklen Wolken über Europa relativ stabil und konnte mit einem Volumen von 223 Mrd. Euro um 2 % wachsen. Für 2013 wird ein weiteres Wachstum von 2-3 % vorausgesagt.
Durch den Druck, insbesondere durch die Globalisierung und die damit einhergehende Volatilität suchen sich die Unternehmen Flexibilität, die sie bei Beauftragung von Logistikdienstleistern erhalten. Dies sollte der Branche weiterhin stabile neue Umsätze erbringen.

Private Equity verliert an Bedeutung
Im Gegensatz zu 2011 als immerhin bei 10 Transaktionen ein Finanzinvestor involviert war, fiel der Anteil von Private Equity-finanzierten Übernahmen 2012 stark ab. Bei den 5 Private Equity-Transaktionen standen zudem die Verkäufe im Vordergrund. Zu nennen sind dabei z. B. der Verkauf der Wallenborn-Gruppe durch die AFINUM Fünfte Beteiligungsgesellschaft mbH & Co. KG sowie der Verkauf der PAKI Logistics GmbH durch Paragon Partners GmbH und dem NRW.BANK.Mittelstandsfonds.

Hintergrund: „Transport/Logistik M&A-Report“
Der Transport/Logistik M&A-Report wird von MAJUNKE.com dem Spezialisten für Daten zu Private Equity, M&A und Venture Capital herausgegeben. Der Report erscheint quartalsweise sowie als Jahresausgabe. Details zu den einzelnen Transaktionen wie z.B. Angaben zu Käufer, Verkäufer, Unternehmensdaten und beteiligten Beratungsunternehmen können Sie per E-Mail unter sm@majunke.com anfordern.


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!