Triton investiert in Royal Reesink

By on Juni 13, 2019

Von Triton beratene Fonds („Triton“) haben eine Vereinbarung zum Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an Royal Reesink B.V. („Royal Reesink“) von Gilde Buy Out Partners („Gilde“), Teslin Participaties Coöperatief U.A. („Teslin“) and Navitas B.V. („Navitas Capital“) unterzeichnet. Royal Reesink ist eine der größten internationalen Plattformen für den Vertrieb von Equipment und Anbieter von zugehörigen Serviceleistungen. Triton investiert neben dem aktuellen Management von Royal Reesink. Das Unternehmen ist ein langjähriger Partner für große Markenhersteller und in den Bereichen Landwirtschaft, Rasenpflege, Materialtransport, Bauwesen und Hydraulik tätig. Die finanziellen Bedingungen der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben. Der Abschluss der geplanten Transaktion wird in der zweiten Jahreshälfte 2019 erwartet und steht unter dem Vorbehalt der üblichen behördlichen Genehmigungen. Die Vereinbarung steht auch unter dem Vorbehalt, dass der Konsultationsprozess mit dem Betriebsrat von Royal Reesink abgeschlossen ist.

Peder Prahl, Direktor der General Partner für die Triton Fonds, sagte: „Wir freuen uns darauf, das Management und die Mitarbeiter von Royal Reesink als solider Eigentümer aktiv zu unterstützen, indem wir in das Wachstum und die nachhaltige Entwicklung des Unternehmens investieren. Unsere Branchenexpertise und unser internationales Netzwerk werden Royal Reesink‘s Position als zuverlässiger Partner für führende Ausrüster in verschiedenen Branchen weiter stärken. “

„Mit Gilde, Teslin und Navitas Capital als Partner konnten wir unsere führende Marktposition in den Benelux-Ländern weiter stärken und unser Wachstum in anderen Ländern wie Kanada, Südafrika, Deutschland und Großbritannien beschleunigen. Wir freuen uns, Triton als neuen Mehrheitseigner begrüßen zu dürfen. Aufgrund ihrer Erfahrung aus früheren Investitionen haben sie umfassende Branchenkenntnisse bewiesen. Triton ist eindeutig der richtige Partner für uns, da wir unser starkes Markenportfolio und unsere Aftermarket-Fähigkeiten weiterhin nutzen können “, sagte Gerrit van der Scheer, CEO von Royal Reesink.

„Royal Reesink ist bei Kunden als bevorzugter Anbieter von Equipment und entsprechenden Lifecycle-Dienstleistungen anerkannt “, fügt Luc Hendriks, Operating Partner bei Triton, hinzu. „Wir freuen uns darauf, die Erfolgsgeschichte von Royal Reesink gemeinsam mit Management und Mitarbeitern fortzuschreiben.“

Über Royal Reesink
Royal Reesink wurde 1786 gegründet. Der historische Ursprung des Unternehmens liegt in den Benelux-Staaten. Es ist global präsent und bietet Komplettlösungen ebenso in Kanada, Deutschland, Großbritannien, Kasachstan, Dänemark, Südafrika und der Türkei an. Royal Reesink beschäftigt rund 2.100 Mitarbeiter. Das Unternehmen unterstützt seine Kunden, mit Maschinen und Systemen den höchsten Ertrag erzielen. Royal Reesink konzentriert sich auf Robotisierung, Engineering, Konnektivität, Messbarkeit bzw. die Nutzung von Big Data und sucht ständig nach neuen Möglichkeiten für Innovationen. Dies beinhaltet nachhaltige Lösungen, die Menschen und den Planeten respektieren.

Über Triton
Seit der Gründung im Jahr 1997 hat Triton neun Fonds aufgelegt und sich auf Unternehmen in den Sektoren Industrie, Dienstleistungen, Konsumgüter und Gesundheitsweisen fokussiert. Die Triton Fonds investieren in mittelständische Unternehmen mit Sitz in Europa und unterstützen deren positive Entwicklung. Tritons Ziel ist es, seine Portfoliounternehmen langfristig durch partnerschaftliche Zusammenarbeit erfolgreich weiter zu entwickeln.

Triton und seine Geschäftsführung streben danach, durch die nachhaltige Verbesserung operativer Prozesse und Strukturen, positiven Wandel und Wachstum zu generieren. Momentan befinden sich 37 Unternehmen mit einem Umsatz von insgesamt rund 14,9 Mrd. Euro und rund 73.000 Mitarbeitern im Portfolio Tritons.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.triton-partners.de


Mehr Informationen zu Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 30.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login