Triton unterzeichnet Vereinbarung zum Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der Norres Gruppe

By on Oktober 10, 2018

Der von Triton („Triton“) beratene Mittelstandsfonds (Triton Smaller Mid-Cap Fund, „TSM“) hat eine Vereinbarung zum Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der NORRES Gruppe („NORRES“), einem der europäischen Marktführer für Industrieschläuche mit Sitz in Gelsenkirchen, unterzeichnet. Derzeitiger Eigentümer und CEO Burkhard Mollen wird seine operative Management-Rolle beibehalten und neben Triton co-investieren. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

„Wir möchten NORRES unterstützen, indem wir in beschleunigtes Wachstum und die kontinuierliche Internationalisierung des Unternehmens investieren. Wir freuen uns darauf, mit dem Management Team zusammenzuarbeiten und unsere Expertise und verfügbaren Ressourcen einzubringen, um unsere gemeinsame Vision eines noch stärkeren Unternehmens zu fördern“, sagt Peder Prahl, Direktor der “General Partner“ für die Triton Fonds.

NORRES ist einer der führenden Hersteller von Industrieschläuchen mit Produktions-standorten in Deutschland, China und den USA. Das Unternehmen bietet ein umfangreiches Angebot an Standard- und sondergefertigten Industrieschläuchen, die zur pneumatischen Förderung diverser Medientypen (z.B. von Feststoffen, Gasen und Flüssigkeiten) in verschiedenen Branchen eingesetzt werden. NORRES baut auf eine fast 130-jährige Tradition und starke Erfolgsbilanz in der Weiterentwicklung der Gruppe durch Produktinnovation und Internationalisierung. Die exzellente Reputation und Marktstellung der NORRES Gruppe basiert u.a. auf einem hochwertigen Produktportfolio, operativer Exzellenz und Kunden-orientierung. Im Oktober wurde NORRES bereits zum dritten Mal in Folge als „Lieferant des Jahres“ (DACH) vom Verband Technischer Handel e.V. ausgezeichnet.

„Diese Transaktion ist ein wichtiger Meilenstein in unserer langjährigen Geschichte. Die neue Partnerschaft wird einen wesentlichen Beitrag zur Umsetzung der eingeschlagenen Expansionsstrategie leisten. Wir begrüßen Triton als neuen Mehrheitseigentümer und respektierten Investor, der uns bei der Umsetzung unserer Pläne – die NORRES Gruppe zum globalen Marktführer weiterzuentwickeln – unterstützen wird“, sagt Burkhard Mollen, CEO der NORRES Gruppe.

“Wir freuen uns, dass Herr Mollen Triton als zukünftigen Partner für sich und das Management Team gewählt hat, um weitere Wachstumschancen für NORRES zu nutzen. Wir sind beeindruckt von der starken Marktpräsenz, Kundenreputation und Innovationskultur des Unternehmens, das 2018 erneut als “Lieferant des Jahres” ausgezeichnet wurde. NORRES ist ein großartiges Unternehmen und wir streben danach, die weitere Internationalisierung sowie strategische Akquisitionen durch die Bereitstellung von Kapital, regionalem Zugang und Sektorexpertise der Triton Plattform zu unterstützen“, fügt Andi Klein hinzu, TSM Investment Advisory Committee Member und Investment Advisory Professional für die Triton Funds.

Über Triton
Die Triton Fonds investieren in mittelständische Unternehmen mit Sitz in Europa und unterstützen deren positive Entwicklung. Dabei konzentrieren sie sich auf Unternehmen in den Bereichen Industrie, Dienstleistungen und Konsumgüter/Gesundheitswesen.

Tritons Ziel ist es, seine Portfoliounternehmen langfristig durch partnerschaftliche Zusammenarbeit erfolgreich weiterzuentwickeln. Triton und seine Geschäftsführung streben danach, durch die nachhaltige Verbesserung operativer Prozesse und Strukturen positiven Wandel und Wachstum zu generieren. Momentan befinden sich 35 Unternehmen mit einem Umsatz von insgesamt rund 12,7 Mrd. Euro und rund 82.000 Mitarbeitern im Portfolio Tritons.

Die Triton Fonds werden von erfahrenen Investment-Professionals mit Sitz in Deutschland, Schweden, Norwegen, Finnland, Dänemark, Italien, Großbritannien, den USA, China, Luxemburg und Jersey beraten.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.triton-partners.de

Über NORRES
NORRES wurde 1889 gegründet und konzentriert sich auf die Entwicklung, Produktion und den Verkauf von Industrieschläuchen zur pneumatischen Förderung diverser Medientypen (z.B. von Feststoffen, Gasen und Flüssigkeiten) für eine Vielzahl von Endmärkten (u.a. Rauch- und Staubabsaugung, Landwirtschaft, Lebensmittel & Pharma, Kunststoff- und Holzverarbeitung). Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Gelsenkirchen und beschäftigt ca. 300 Mitarbeiter in drei Produktionsstandorten (D, CN, USA) und fünf Vertriebs- und Lagerstandorten (CZ, FR, PL, TW, GB).

Weitere Informationen finden Sie unter: www.norres.com/de

 


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login