TRUMPF erwirbt mit Heuking Kühn Lüer Wojtek die Teufel Solutions AG

By on August 22, 2018

Mit Wirkung zum 1. August 2018 hat die TRUMPF GmbH + Co. KG die Schweizer Teufel Solutions AG erworben. Ein Team um Dr. Hermann Ali Hinderer, Partner bei Heuking Kühn Lüer Wojtek, hat das Technologieunternehmen bei dem Kauf begleitet.

Mit der Übernahme der Teufel Solutions AG stärkt TRUMPF sein Portfolio rund um die digital vernetzte Fertigung. Die Teufel Solutions verfügt über Expertise u.a. in den Bereichen TruTops Fab und TruConnect, welche die Industrie 4.0-Aktivitäten von TRUMPF ergänzen.

TRUMPF bietet Fertigungslösungen in den Bereichen Werkzeugmaschinen und Lasertechnik und treibt die digital vernetzte Fertigung durch Beratung, Plattform- und Softwareangebote voran. 2017/18 erwirtschaftete das Unternehmen mit rund 13.500 Mitarbeitern einen Umsatz von mehr als 3 Milliarden Euro. Mit Hauptsitz in Ditzingen und mehr als 70 Tochtergesellschaften ist sie in fast allen europäischen Ländern, in Nord- und Südamerika sowie in Asien vertreten.

Die 2002 als SAP-Systemhaus gegründete Teufel Solutions mit Sitz im schweizerischen Bottighofen ist ein Entwicklungspartner von TRUMPF. Als Software-Partner entwickelt Teufel Solutions maßgeschneiderte Lösungen für Unternehmen im Bereich Maschinenbau.

Berater TRUMPF GmbH + Co. KG
Heuking Kühn Lüer Wojtek:
Dr. Hermann Ali Hinderer, LL.M., (Federführung, Gesellschaftsrecht/M&A),
Dr. Markus Klinger (IP/IT), beide Stuttgart
Christoph Hexel (Arbeitsrecht), Düsseldorf

Schweizer Recht:
Barandun von Graffenried

www.heuking.de


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login