Ufenau Capital Partners AG erwirbt Mehrheit an MAC IT-Solutions GmbH

Unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Kartellbehörden übernimmt die Ufenau Capital Partners AG (Ufenau) über eine mittelbar kontrollierte Erwerbsgesellschaft eine Mehrheit der Anteile der MAC. Im gleichen Zuge beteiligen sich die bisherigen Gesellschafter der MAC, Dagfinn Aarskog und Dirk Wieland, mit einer signifikanten Minderheit an der Erwerbsgesellschaft.

Der eCommerce Markt ist hoch dynamisch und im starken Maße geprägt von der technologischen Entwicklung. Diese Dynamik zeigt sich in diesem Jahr auch bei der MAC – als einem der wichtigsten Marktplayer bei der Einführung von ERP-, CRM- und LVS Systemen für den E-Commerce und Versandhandel in der DACH Region. Hatten mit Wirkung zum 31.12.2019 erst Dirk Wieland und Dagfinn Aarskog die MAC von den bisherigen Investoren (u.a. der Tengelmann Ventures GmbH) übernommen, fanden im Mai die ersten Gespräche mit der Ufenau statt.

Ziel der Ufenau ist es, mit der MAC als Nukleus, eine neue Gruppe von erfolgreichen und komplementären IT-Unternehmen aufzubauen, die sich durch eine nachhaltige Unternehmenskultur auszeichnen und im stark fragmentierten Microsoft Umfeld tätig sind.

Die Geschäftsführung der MAC bleibt unverändert bestehen und führt ihre erfolgreiche Tätigkeit weiter. Das Zusammenspiel zwischen MAC und Ufenau wird hier als Chance gesehen:

• Ufenau hat viele Jahre Erfahrung beim Aufbau von Gruppen, beherrscht die Technik zum Aufbau einer entsprechenden Plattform und verfügt über die notwendigen finanziellen Ressourcen.
• MAC ist in der Branche bestens etabliert und entwickelt seit vielen Jahren erfolgreich Projekte und Produkte auf Basis der verschiedenen Microsoft-Technologien.
• Das technologische und branchenspezifische Know-how der Mitarbeiter ist ein wesentlicher Aspekt bei der weiteren Entwicklung und dem Ausbau des Teams.
• Im Zuge des Gruppenaufbaus werden weitere Kompetenzen entstehen, die den Kunden der MAC eine noch umfassendere Zusammenarbeit bei der strategischen und zukunftssicheren Entwicklung Ihrer IT-Plattform bietet.

„Ich bin selbst überrascht, wie schnell wir mit dem Team von Ufenau ein gemeinsames Verständnis für den Aufbau einer Gruppe von Unternehmen aus dem Microsoft-Umfeld herstellen konnten. Die gesamten Verhandlungen waren geprägt von einem hohen Vertrauen, gegenseitigem Respekt und Wertschätzung. Die Chance, nun gemeinsam mit Ufenau, weitere Unternehmen von unserer Gruppe und den damit verbundenen Möglichkeiten zu überzeugen und zu begeistern, ist mehr als reizvoll. Gerade in einem Umfeld, in dem unser Technologiepartner Microsoft eine sehr hohe Dynamik bei der Entwicklung neuer Technologien und Tools zeigt und zugleich mehr Fokus auf die Größe der Partner legt, ist jetzt der richtige Zeitpunkt für den Start der Gruppe.“ so Dirk Wieland.

Auch Ufenau freut sich auf die bevorstehende Zusammenarbeit sowie die gemeinsame Gestaltung des Wachstums über die kommenden Jahre. „MAC hat sich eine hervorragende Marktposition im stark wachsenden und zukunftsträchtigen E-Commerce und Omnichannel-Sektor erarbeitet. Mit der ausgezeichneten Reputation, dem vorhandenen technischen sowie Branchen-Know-how der hoch qualifizierten Mitarbeiter und der einzigartigen Firmenkultur ist MAC der ideale Nukleus für den Aufbau einer Gruppe im stark fragmentierten Microsoft Umfeld.“ erläutert Dieter Scheiff, Managing Partner bei Ufenau.

_________________________________

Über Ufenau

Ufenau Capital Partners ist eine Schweizer Investorengruppe mit Sitz am Zürichsee. Ufenau fokussiert sich auf Mehrheitsbeteiligungen an gesunden Dienstleistungsunternehmen in Deutschland, der Schweiz und Österreich, die in den Bereichen Business Services, Bildung & Lifestyle, Healthcare und Financial Services aktiv sind. Dabei verfolgt Ufenau eine klare Zukaufstrategie sowie einen aktiv mehrwertschaffenden Investmentansatz auf Augenhöhe mit den Unternehmern und Management Teams.

MAC IT-Solutions GmbH
MAC ist der IT-Lösungspartner für E-Commerce und Omnichannel-Software. Als ausschließlich auf E-Commerce und Omnichannel-Handel fokussierter Spezialist sind wir mit der enormen Dynamik und Komplexität dieses Geschäfts bestens vertraut. Wir beobachten Märkte und Technologien genau, stellen unsere Lösungen, aber auch unsere Arbeitsweisen und Prozesse immer wieder auf den Prüfstand und optimieren sie kontinuierlich. Auf dieser Grundlage entwickeln wir Lösungen, mit denen Sie jeden Wandel meistern. Durch ihre Stabilität, Dynamik und Leistungsfähigkeit sind unsere Lösungen zum Benchmark in der Branche geworden. Bei allem Wandel steht auch die Releasefähigkeit unserer IT-Systeme im Vordergrund: Sie müssen also nur einmal die richtige Entscheidung treffen – und sind für alle zukünftigen Entwicklungen bestens gerüstet.

Die ERP-, CRM-, LVS- und POS-Systeme sind europaweit bei vielen namhaften Händlern im Einsatz. Basis der modularen IT-Plattform ist das vollintegrierte System DiVA auf Basis von Microsoft Dynamics 365. Der Betrieb der Systeme ist sowohl On-Premises als auch in der Cloud möglich.

(Quelle)