„Umformtechnik 2014“ –Zerbach & Company veröffentlicht Studie zur Profitabilität mittelständischer Unternehmen in der Metallverarbeitung

By on September 8, 2014

zerbach„Size doesmatter“ Größere deutsche Mittelständler aus dem Bereich Metallumformung (gemessen am Umsatz) realisieren deutlich höhere EBITDA-Margen als Ihre kleineren Marktbegleiter. Zudem führt höhere Branchendiversifikation auf der Abnehmerseite in der Regel zu einer höheren Profitabilität. Spezialisierte Unternehmen mit vergleichsweise niedriger Kompetenzbreite sind zudem profitabler als Unternehmen mit hoher Kompetenzbreite während ein eigener Werkzeugbau vor allem in Krisenzeiten ein stabiles Ergebnisniveauunterstützt. Dies sind die wesentlichenErgebnisse der Studie „Umformtechnik 2014“, die Zerbach & Company jetzt veröffentlicht hat.

Untersucht wurden insbesondere die folgenden Fragestellungen: Haben die Umsatzgröße oder der Diversifikationsgrad innerhalb der Abnehmer-branchen einen Einfluss auf die Profitabilität der Unternehmen bzw. hat die Kompetenzbreite oder das Vorhandensein eines eigenen Werkzeugbaus einen Einfluss hierauf?

Gleichzeitig zeigt die Studie, dass die Branche auch weiterhin einige Hürden zu meistern hat: Die Produktion von immer komplexeren Bauteilen nimmt zu. Gemeinsam mit den von Kunden geforderten höherwertigen Materialien steigen die notwendigen Anforderungen der Unternehmen an Entwicklung und Konstruktion, da bspw. Toleranzen geringer werden und die Präzision erhöht werden muss.
Deutsche Marktteilnehmer müssen sich heute mehr denn je gegenüber der asiatischen Konkurrenz behaupten. Die Herausforderung der sich die Branche stellen muss, ist weiterhin höchste Qualität zu liefern und hierbei gleichzeitig profitabel zu wirtschaften.

Für die Studie haben die Autoren Marc Bollinger und Dr. Lars Junc die Finanzkennzahlen von mehr als 50 mittelständischen Unternehmen aus Deutschland ausgewertet. Zudem zeigt die Studie aktuelle Unternehmensbewertungstrendsund Transaktionen in der Branche. In Zusammenarbeit mit der Kölner Patentanwaltskanzlei Kutzenberger, Wolff & Partner wurde zudem der Einfluss von Patentaktivität auf die Profitabilität der Unternehmen untersucht.

Kontakt| Bezug:
E-Mail: info@zerbach-company.de
Telefon: +49 (0) 221 98515 240
Internet: www.zerbach-company.de

Über Zerbach & Company: Zerbach & Company|Corporate Finance GmbH ist ein unabhängiges, unternehmergeführtes Beratungs-haus mit Sitz auf Gut Maarhausen, einem denkmal-geschützten ehemaligen Wirtschaftshof in Köln. Das Unternehmen fokussiert sich auf Corporate Finance und M&A Dienstleistungen für mittelständische Unternehmen bzw. Unternehmer sowie für Family Offices. Zerbach & Company ist Mitglied eines Netzwerks von mehr als 250 Partnern in über 30 Ländern weltweit.


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!