Verpackungsspezialist NORDFOLIEN GmbH wird Teil der RPC-Gruppe

By on März 14, 2018

Die Akquisition des Unternehmens durch die RPC-Gruppe nennt Axel Schwilp, NORDFOLIEN Geschäftsführer „Einen strategisch sehr wichtigen und positiven Schritt, um unsere Kunden zukünftig weltweit zu betreuen, unseren Servicegrad zu verbessern und weitere Produktinnovationen voranzutreiben “.

Mit rund 400 Beschäftigten an den Standorten in Steinfeld/Deutschland und Zdzieszwice/Polen, einer Produktionskapazität von ca. 60.000 t sowie einer Recyclingkapazität von ca. 15.000 t zählt NORDFOLIEN zu den führenden Herstellern von hochwertigen flexiblen Industrie- und Konsumverpackungen. Der innovative Spezialist für Premiumverpackungen für Industrie und Konsum mit Lösungen für fast alle Branchen und Anwendungsbereiche hat eine Reihe von Verpackungsinnovationen entwickelt und patentiert, die in den Märkten zu den führenden Lösungen zählen. Hohe Qualität, Topservice und Zuverlässigkeit bilden die Basis des NORDFOLIEN Erfolgs.

RPC ist ein führender Entwickler und Produzent von Kunststoffverpackungs- und Nicht-Verpackungsanwendungen und umfasst 194 Standorte in 34 Ländern mit ca. 25.000 Mitarbeitern. Die Gruppe bedient eine breite Palette von Kunden, einschließlich der bekannten Haushaltsmarken und hat eine starke Marktposition in seinen Märkten – insbesondere auch geographisch. Eingesetzt werden mehrere unterschiedliche Technologien zur Kunststoffverarbeitung sowohl in der Verarbeitung von festen als auch flexiblen Kunstoffen. In Europa ist RPC einer der größten Produzenten in seinen Märkten.

Mit der Übernahme der BPI-Gruppe im August 2016 hat RPC bereits eine Wachstumsplattform in den flexiblen Anwendungen geschaffen. Die Akquisition von NORDFOLIEN wird die bestehenden Marktpositionen der Gruppe verstärken und weitere Chancen für Wachstum auf dem europäischen Festland insbesondere Osteuropa generieren.

Laut Frank Doorenbosch, CEO der RPC BPI Group, wird das NORDFOLIEN-Managementteam seine bestehenden Standorte als eigenständige strategische Business Unit der RPC BPI-Gruppe führen und die dezentrale Marktbearbeitung ergänzen. Frank Doorenbosch sagt: „NORDFOLIEN’s „Added Value“ – Strategie“ entspricht dem Ziel von RPC BPI und wird die Innovationskraft der Gruppe verbessern. Die Unternehmen in Deutschland und Polen sind für die RPC BPI-Group eine starke Wachstumsbasis, um die internationalen Märkte noch besser mit smarten flexiblen Lösungen zu versorgen.“

(Quelle)


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login