„Mit der gleichzeitigen Ernennung von vier neuen Partnern zum 1. Juli bauen wir unsere Marktposition aus. Die Beförderung dokumentiert die erfolgreiche Arbeit und bestätigt unseren Wachstumskurs“, kommentiert Dr. Martin Sonnenschein, Partner und Managing Director A.T Kearney Zentraleuropa.

Dr. Martin Sonnenschein, Partner und Managing Director A.T Kearney Zentraleuropa

Patrick Brown und Astrid Latzel betreuen Klienten überwiegend im Maschinen- und Anlagenbau sowie in der Prozessindustrie. Alenka Triplat und Horst-Henrik Dringenberg stehen für die Verbesserung der Operations und großer Transformationsprozesse.

Die neuen Partner im Überblick:

Patrick Brown (36)

Patrick Brown ist seit 2014 bei A.T. Kearney und Mitglied der globalen Practice Energie- und Prozessindustrie. Der Beratungsschwerpunkt liegt in der Unterstützung von großen Effizienzsteigerungsprogrammen bei Unternehmen in der Chemie-, Öl- und Gasindustrie mit dem Ziel zur substantiellen Steigerung der Profitabilität und Cash-Flows.

Horst-Hendrik Dringenberg (36)

Horst-Henrik Dringenberg ist seit über 10 Jahren bei A.T. Kearney und Mitglied der Practice Global Leadership, Change & Organization. Er ist Entwickler des Transformationsansatzes „Optimierung aus der Mitte“ und berät branchenübergreifend Klienten mit Schwerpunkten in der Energiewirtschaft und Prozessindustrie sowie Industrieservices.

Astrid Latzel (40)

Astrid Latzel arbeitet seit 2015 bei A.T. Kearney und ist Mitglied der Practice Automotive, A&D and Industrie Products. Sie ist Expertin in den Bereichen Maschinen- und Anlagenbau sowie Automatisierung. Sie berät Unternehmen von der Unternehmensstrategie bis hin zu operativen Leistungssteigerungsprogrammen und begleitet Unternehmen bei Geschäftsmodelltransformationen und Digitalisierung.

Alenka Triplat (37)

Alenka Triplat ist seit 2003 bei A.T. Kearney tätig. Sie gehört dem Team der Practice Operations & Performance Transformation an. Für ihre Klienten entwirft sie Programme zur nachhaltigen Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit in den Bereichen Fertigung, Einkauf und Produktentwicklung.

(Quelle)