VR Corporate Finance begleitet die Winkelmann Group als exklusiver M&A-Berater beim Erwerb der SINUS Unternehmensgruppe

By on Oktober 29, 2014

vr-logoDie Winkelmann Group erwirbt 100 Prozent der Anteile an der SINUS Unternehmensgruppe von deren Gesellschaftern Wolfgang Strautmann und Thomas Meyer-Lüters. Die VR Corporate Finance GmbH, das M&A-Beratungshaus der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken, hat die Käuferseite im Rahmen des bilateralen Transaktionsprozesses als exklusiver M&A-Berater begleitet. „Über unser Verbundnetzwerk konnten wir Zugang zu den Verkäufern erlangen, Gesprächsinteresse aufbauen und im Nachgang daran einen zügigen und diskreten Prozess sicherstellen. An dessen Ende steht eine strategisch sinnvolle und nachhaltige Kombination zweier innovativer Unternehmen mit ähnlichen Unternehmenskulturen“, erläutert Martin Petsch, Leiter Industrie & Automobil und Mitglied der Geschäftsleitung bei der VR Corporate Finance GmbH.

Die SINUS Unternehmensgruppe, mit Stammsitz im münsterländischen Wettringen und internationalen Produktions- und Vertriebsgesellschaften in Polen, Ungarn, Kanada und Österreich, ist ein führender europäischer Anbieter intelligenter Verteilertechnik für den Anlagenbau und zählt namhafte OEMs und Handelsgruppen der Heizungs- und Klimabranche zu ihren Kunden. Pufferspeicher und Großbehälter runden das umfangreiche, teils patentierte Produktsortiment an hydraulischen Anlagenkomponenten ab.

Die Winkelmann Group ist mit ihren drei Geschäftsbereichen Heizung + Wasser, Automobil und Flowforming eine der führenden Unternehmensgruppen im Bereich der Metallumformung für namhafte Kunden aus unterschiedlichsten Industriebranchen. Mit Hauptsitz in Ahlen/Westfalen befindet sich die eigentümer-geführte Unternehmensgruppe seit vier Generationen in Familienhand und beschäftigt derzeit an den weltweiten Standorten 3.000 Mitarbeiter. Im vergangenen Geschäftsjahr wurde ein Umsatz von über 500 Mio. EUR erwirtschaftet.

„Wir heißen die SINUS-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter in der Winkelmann Group herzlich willkommen und sind überzeugt davon, SINUS unter unserem Dach eine aussichtsreiche strategische Perspektive zu eröffnen. Gemeinsam werden wir die erfolgreiche Unternehmensentwicklung fortschreiben – national wie international“, so Heinrich Winkelmann, geschäftsführender Gesellschafter der Winkelmann Group. Durch die Übernahme erschließt die Winkelmann Group komplementäre Produktfelder im Geschäftsbereich REFLEX Winkelmann Heizung + Wasser. Hier ist Winkelmann mit der Marke REFLEX als führender Anbieter hochwertiger Produkte für die Heizungs- und Warmwasserversorgungstechnik in vielen Ländern der Welt etabliert. „Wir werden SINUS als separate Einheit mit eigenständiger Marke innerhalb unseres Geschäftsbereichs REFLEX Winkelmann Heizung + Wasser weiterführen. Durch innovative Technologien, Qualität und den Bekanntheitsgrad werden wir unsere Marktposition weiter stärken und mittels der erweiterten Systemkompetenz zusätzliche Akquisitionsmöglichkeiten bei Projekten von Heizungsbauern und Planern in und außerhalb Deutschlands erschließen“, kommentiert Heinz-Jürgen Buss, Geschäftsführer der Winkelmann Group.

Die Transaktion wird voraussichtlich im Laufe dieses Jahres abgeschlossen und steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die Kartellbehörde.

www.vr-cf.de


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!