VR Corporate Finance erweitert Geschäftsleitung um zwei neue Mitglieder

By on Februar 11, 2014

Birgit Meyer zu Selhausen und Martin Petsch wechseln ins Management-Team

vr-logoDie VR Corporate Finance geht mit einem größeren Führungsteam ins neue Jahr: Mit Wirkung zum 1. Februar rücken Birgit Meyer zu Selhausen und Martin Petsch in die Geschäftsleitung der Mergers & Acquisitions-Beratung auf. Die VR Corporate Finance GmbH ist ein gemeinsames Tochterunternehmen der genossenschaftlichen Zentralbanken DZ BANK AG und WGZ BANK AG und bündelt die M&A-Beratungsaktivitäten der FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken.

Martin Petsch wechselte 2010 von der WestLB zur VR Corporate Finance. Bei der WestLB verantwortete er zuletzt als Associate Director im Düsseldorfer M&A-Team die Branchenaktivitäten im Bereich Industrials. Nach seinem Wechsel übernahm er die Branchenzuständigkeit für Industrie und Automobil und ist seitdem für die Akquise und ganzheitliche Betreuung von Projekten mit nationalem und internationalem Bezug in diesen Industriesektoren verantwortlich. Birgit Meyer zu Selhausen kommt ebenfalls von der West LB, wo sie 14 Jahre in den Bereichen Equity Capital Markets und Mergers & Acquisitions in Düsseldorf und London, zuletzt als Head of M&A, tätig war. Bei der VR Corporate Finance ist Birgit Meyer zu Selhausen für Kunden aus Konsumgüterindustrie und Handel sowie für die Beziehungen zu Finanzinvestoren und den Ausbau internationaler Kooperationen verantwortlich.

Mit der Erweiterung des Managementkreises um die beiden Geschäftsführer Markus Loy und Oliver Rogge besteht die Geschäftsleitung der M&A-Beratung jetzt aus fünf Mitgliedern: Neben Birgit Meyer zu Selhausen und Martin Petsch gehören ihr Thomas Gabbert, Dietmar Kohl und Dr. Wolfgang Wybranietz an.

Über die VR Corporate Finance GmbH:
Die VR Corporate Finance mit Standorten in Düsseldorf, Frankfurt am Main und Hamburg ist Spezialist für Mergers & Acquisitions (M&A) im eigentümergeprägten Mittelstand. Die Gesellschaft berät Unternehmer beim Unternehmensverkauf und -kauf, bei Nachfolgelösungen sowie in allen beteiligungsrelevanten Finanzierungsfragen. Als Gemeinschaftsunternehmen der DZ BANK AG und WGZ BANK AG ist sie Teil der genossenschaftlichen FinanzGruppe. Die beiden Spitzeninstitute sind Zentralbanken der etwa 1.100 Volks- und Raiffeisenbanken in Deutschland. Sektorexpertise, regionale Nähe, Internationalität und Teamgröße machen die VR  Corporate Finance zu einer der führenden deutschen M&A-Mittelstandsberatungen. Das Beratungshaus ist Mitglied der internationalen MidCap Alliance. Bis Januar 2014 firmierte die VR Corporate Finance GmbH unter VR Unternehmerberatung GmbH.

www.vr-cf.de


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!