VTC erwirbt globale Gießerei- & Bearbeitungsgruppe von Vestas

By on Oktober 10, 2013

Die in München ansässige VTC-Gruppe erwirbt sechs Gießerei- und Bearbeitungsstandorte von Vestas mit insgesamt rund 1.000 Mitarbeitern in Norwegen, Schweden, Deutschland, China und Dänemark zu einem Kaufpreis von bis zu EUR 25 Mio. inklusive einer Earn-out-Komponente. Darüber hinaus plant die VTC signifikante Investitionen in die übernommene Gruppe, die zukünftig unter Global Castings firmieren wird.
Dieser Kauf stellt für die VTC eine ideale Ergänzung ihres bisherigen Gießerei-Geschäfts unter dem Dach der Silbitz-Gruppe dar. In Kombination erwirtschaften Silbitz und Global Castings einen Jahresumsatz von ca. EUR 300 Mio. mit knapp 2.000 Mitarbeitern und etablieren sich damit zusammen als führende globale Anbieter von bearbeiteten Groß-Gussteilen.
Die VTC freut sich, dass Silbitz mit der neuen internationalen Präsenz durch Global Castings ihren Kunden im Gießereibereich künftig eine globale Produktionsplattform bieten kann. Global Castings verbreitert gleichzeitig seinen Marktzugang über die langjährigen Beziehungen von Silbiltz zu namhaften Kunden aus den Bereichen Windkraft- und Energietechnik, Maschinenbau, Bahn- und Baumaschinentechnik sowie Motorenbau.
Mit dieser Akquisition erwirtschaftet die VTC-Gruppe mit ihren Tochterunternehmen einen Jahresumsatz von über EUR 700 Mio. und beschäftigt rund 4.000 Mitarbeiter. Die einzelnen Gruppenunternehmen sind rechtlich und operativ selbstständig und verfügen über eine hohe unternehmerische Autonomie. Die VTCGruppe, die im Eigentum ihrer vier Geschäftsführer steht, kann aufgrund ihrer wirtschaftlichen Unabhängigkeitlangfristige unternehmerische Strategien verfolgen und konsequent das Wachstum der Gruppenunternehmen unterstützen.

www.vtc.de


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!