Warth & Klein Grant Thornton AG berät Beaufort Capital bei der Veräußerung seiner Anteile an der GETEMED AG

By on September 19, 2013

Beim Verkauf der Anteile an dem mittelständischen Medizintechnikunternehmen GETEMED AG aus Teltow bei Berlin wurde der Finanzinvestor Beaufort Capital vom Corporate-Finance-Team der Warth & Klein Grant Thornton AG aus Hamburg als M&A-Berater unterstützt.

Das Hamburger Corporate-Finance-Team der Warth & Klein Grant Thornton AG hat Beaufort Capital bei der Veräußerung von 32% seiner Anteile an der GETEMED AG, Teltow, beraten.

Die GETEMED AG ist ein europaweit führender Anbieter von kardiologischer Funktionsdiagnostik und Vitalfunktionsmonitoren. Auf dem Gebiet der Telemedizin hat sich die GETEMED AG als Pionier und Technologieführer profiliert. Das ertragsstarke Unternehmen erwirtschaftete zuletzt einen Umsatz im niedrigen zweistelligen Millionenbereich und beschäftigt ca. 70 Mitarbeiter.

Warth & Klein Grant Thornton AG hat Beaufort Capital bei der Strukturierung der Transaktion beraten. Als Besonderheiten der Transaktion haben sich die herausfordernden Aspekte des Verkaufs einer Minderheitsbeteiligung dargestellt.

Nach Erarbeitung der Ansprachedokumente (Informationsmemorandum, Teaser) wurden potenzielle Investoren recherchiert und auf einer Long List zusammengetragen. Bei der Erstellungder Long List kam die Stärke des internationalen Grant Thornton Netzwerkes zum Tragen. Durch die Einbeziehung des Netzwerkes in die Suche sind interessante potenzielle Investoren aus dem europäischen und auch amerikanischen Raum identifiziert worden. Die nationalen Grant Thornton-Gesellschaften haben im folgenden Prozess auch jeweils die Erstansprache dieser Investoren in ihrem Land übernommen.

In dem folgenden Prozess unter der Führung von Warth & Klein Grant Thornton haben mehrere angesprochene Investoren Angebote abgegeben, die dann gemeinsam mit Beaufort Capital ausgewertet wurden.

Auch das Management der Gesellschaft, das bereits über eine kleine Beteiligung am Unternehmen verfügte, ist in diesem Prozess als gleichberechtigter Bieter aufgetreten. Am Ende erwies sich in diesem international angelegten Prozess ein Management Buy-out als der beste Lösungsweg. Zukünftig wird die Eigentümerstruktur vom aktuellen Management dominiert.

Alle Beteiligten hoffen durch diese Konstellation auch die Basis für eine Fortsetzung der erfolgreichen Unternehmensentwicklung der GETEMED AG gelegt zu haben.

Bei Fragen zu dieser Transaktion wenden Sie sich gerne an Dr. Kai Bartels unter + 49 40 4321 862 13 oder Gerrit Lienau unter + 49 40 4321 862 17.

Über Warth & Klein Grant Thornton

Warth & Klein Grant Thornton gehört mit rund 88 Millionen Euro Jahresumsatz zu den Top 10 der deutschen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften. Über700 Mitarbeiter betreuen an zehn Standorten in Deutschland börsennotierte Unternehmen und den Mittelstand aus nahezu allen Branchen. Schwerpunkte der Arbeit der Gesellschaft sind Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung und Corporate Finance. Die Gesellschaft ist die deutsche Mitgliedsfirma des globalen Netzwerkes Grant Thornton International.

www.wkgt.com


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!