Warth & Klein Grant Thornton erweitert mit Alexander Griesmeier die Transaktionsberatung

  • Neuer Partner in München bringt langjährige Beratungserfahrung auch aus „Big Four“-Gesellschaften mit
  • Operational Deal Services ergänzen finanzielle Transaktionsberatung

Zum 1. Januar 2022 hat Warth & Klein Grant Thornton mit Alexander Griesmeier einen neuen Partner in der Transaktionsberatung gewonnen. Er wird von München aus den Bereich „Operational Deal Services“ ausbauen und schafft damit eine wichtige Ergänzung in der Service-Line Transaction Support des Geschäftsbereichs Advisory.

Als Head of Operational Deal Services unterstützt Griesmeier Mandanten bei der Vorbereitung und Durchführung von Transaktionen und begleitet sie von strategischen Fragestellungen bis zur operativen Umsetzung. Dabei bringt er mehr als 20 Jahre industrieübergreifende Erfahrung in der Beratung ein, davon über eine Dekade im „Big Four“-Umfeld. Zuletzt war er als Partner bei der Wirtschaftsprüfungs- und Unternehmensberatungsgesellschaft Deloitte für Operational Transaction Services verantwortlich. Er verfügt unter anderem über umfangreiche Expertise zu operativen Fragestellungen innerhalb der Due Diligence, dem Carve-out bzw. der Integration und Post-Transaktion-Services.

Wilhelm Mickerts, Partner und Leiter der Service-Line Transaction Support bei Warth & Klein Grant Thornton, freut sich über die Verstärkung: „Mit Alexander Griesmeier konnten wir einen ausgewiesenen Experten für uns gewinnen, der unseren Geschäftsbereich Advisory nicht nur verstärkt, sondern auch erweitert. Durch seine langjährige Erfahrung können wir bestehende und neue Mandanten noch besser bei ihren Transaktionsprozessen unterstützen.“

Mit dem Bereich „Operational Deal Services“ erweitert Warth & Klein Grant Thornton die bisher schwerpunktmäßig auf finanzielle Transaktionsberatung ausgerichteten Aktivitäten um Beratungsleistungen, die sich auf operationale Elemente von Unternehmenskäufen und -verkäufen beziehen. Dadurch verlängert sich die Wertschöpfungskette der Beratung auch auf Phasen vor und nach dem Transaktionsprozess.

_____________________

Über Warth & Klein Grant Thornton
Warth & Klein Grant Thornton gehört zu den zehn größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften in Deutschland. Die Gesellschaft ist die deutsche Mitgliedsfirma des globalen Netzwerks von Grant Thornton International Ltd, das Unternehmen weltweit mit über 62.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in mehr als 130 Ländern berät.
In Deutschland betreuen rund 1.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an elf Standorten neben dem großen Mittelstand auch börsennotierte Unternehmen. Arbeitsschwerpunkte von Warth & Klein Grant Thornton sind Audit & Assurance, Tax, Advisory, Business Process Solutions, Legal und Private Finance.