Watson, Farley & Williams berät The Riverside Company bei der Übernahme der Mercareon GmbH (Dr. Simon Preisenberger)

By on Januar 9, 2014

Watson, Farley & Williams (WFW), eine führende internationale Anwaltskanzlei, hat The Riverside Company (Riverside), eine weltweit tätige Private-Equity-Gesellschaft, bei der Übernahme der Mercareon GmbH (Mercareon) durch das Portfoliounternehmen Transporeon GmbH (Transporeon) beraten.

Riverside unterstützt Transporeon bei der Übernahme von Mercareon. Sowohl Transporeon als auch Mercareon haben ihren Sitz in Ulm und sind auf webbasierte Transportmanagement-Software spezialisiert.

Transporeon ist europäischer Marktführer bei Software as a Service (SaaS)-Lösungen für die FTL (Full Truck Load)-Logistik. Mercareon verfügt über eine starke Wettbewerbsposition und einen großen Kundenstamm. Beide Unternehmen verbindet eine ähnliche Unternehmenskultur, so dass eine gute Basis für eine reibungslose Partnerschaft besteht. Riverside wird Mercareon unterstützen, bestehende Märkte zu durchdringen, in neue Regionen und Industrien zu expandieren und die Produktentwicklung weiter voranzutreiben.

WFW hat Riverside gesellschaftsrechtlich sowie bei der Finanzierung beraten.

Finanziert wird die Transaktion von der Berenberg Bank und der Bayern LB. Die bestehende Akquisitionsfinanzierung wurde zum Zwecke der Akquisition aufgestockt. Weitere Berater von Riverside waren Roland Berger Strategy Consultants, Deloitte und KPMG.

Das Team von WFW wurde von dem Münchener Partner Dr. Simon Preisenberger (Gesellschaftsrecht) geleitet. Er wurde durch Partner Dr. Stefan Kilgus (Project & Structured Finance, Hamburg) und Anne Kleffmann (Arbeitsrecht, München), sowie die Associates Hi-Zin Pak, Marcel Nurk, Dr. Silke Pütz (alle Gesellschaftsrecht, München), Dr. Christine Bader (Regulatory, Hamburg), Dr. Wichard von Hoff, Dr. Alexander Nefzger (beide Project & Structured Finance, Hamburg) und Philip Groth (Arbeitsrecht, München) unterstützt.

www.wfw.com/germany


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!