WEMS erhält Wachstumskapital von WHEB Partners und Hermes

By on September 27, 2012

Wireless Energy Management Systems International Limited (WEMS), Stockport, hat vor kurzem ein Mehrheitsaktien-Paket veräußert und insgesamt 13 Millionen Pfund Wachstumskapital erhalten. Führend engagierte sich hier das Private Equity Fond Management-Unternehmen WHEB Partners, München/London, gemeinsam mit Hermes GPE Environmental Innovation Fund, London. WEMS ist der Anbieter von weltweit ersten vollständig drahtlosen und webbasierten Gebäude Energiemanagement-Systemen.
Die Pioniertechnologie von WEMS für drahtlose Gebäude-Energiemanagement-Systeme (BMS-Technologie) senkt die Installations- und Überwachungskosten für kommerzielle Energiemanagement-Lösungen erheblich. Mit dem integrativen Technologiekonzept lassen sich die Systeme für Heizung, Lüftung und Klimaanlage, Beleuchtung und Sicherheit – auch über eine Vielzahl von Standorten hinweg – steuern und kontrollieren. Das ermöglicht Unternehmen mit zahlreichen gewerblichen Gebäuden wie beispielsweise im Einzelhandel oder in der Telekommunikations-  und Dienstleistungsbranche jährliche Energieeinsparungen von 15 bis 30 Prozent, ohne dass kostenintensive, verdrahtete Nachrüstungen erforderlich werden. Zudem bietet WEMS die komplette Auslagerung von Energiemanagement-Dienstleistungen in das firmeneigene Energiecenter in Stockport an.
„Die Verknüpfung unserer innovativen und bereits bewährten Technologie mit dem Netzwerk und Know-how, das die WHEB Gruppe bietet, macht diese neue Partnerschaft zu einem bedeutenden Wachstumsimpuls für WEMS“, sagt der Technische Direktor und Mitgründer Joe Blower: „Wir erleben hier in Großbritannien eine starke Nachfrage und sehen darüber hinaus vielversprechende Chancen zur internationalen Expansion.“
WEMS wurde 1990 gegründet und erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Umsatz von zwölf Millionen Pfund. Zu den Kunden des Unternehmens gehören British Telecom (BT), HMV, Matalan, Waterstones, Fitness First und Nationwide Building Society. BT zählt seit den Gründungsjahren zu den bedeutenden Großkunden von WEMS und setzt das webbasierte Gebäude Energiemanagement-System heute bereits in mehr als 2500 Standorten in ganz Großbritannien erfolgreich ein.
Am effektivsten läßt sich die BMS-Technologie bei jährlichen Energiekosten von mehr als 7000 Pfund einsetzen. Kleinere und mittlere Unternehmen sowie der Einzelhandel waren bisher – angesichts der langen Amortisationszeiten für bestehende, drahtgebundene oder teilweise verkabelte BMS-Technologien – kaum in der Lage, drahtlose BMS-Lösungen nachzurüsten. Entsprechende Retrofits rechneten sich nur für den Neubau von größeren Gewerbeimmobilien oder großflächige Umbauten – oftmals unter Finanzierung durch spezialisierte Investoren.
„Wir freuen uns sehr, von WEMS als Equity Partner ausgewählt worden zu sein“, sagt James McNaught-Davis, verantwortlicher Managing Partner von WHEB Partners. „Die Lösungen von WEMS für Energieeffizienz bieten erhebliche Einsparungen und ein deutlich verbessertes Informationsmanagement. Damit veranschaulicht diese Beteiligung nachhaltig das Thema der Ressourceneffizienz als Investitionsschwerpunkt von WHEB. Global betrachtet ist WEMS ein hervorragendes Beispiel für das beträchtliche Potenzial britischer Technologieführer in der weltweiten Greentech-Revolution.“
Begleitende Berater der Transaktion waren für WEMS Rickitt Mitchell (Corporate Finance) und Pannone (Legal) sowie für WHEB SJ Berwin (Legal), CIL (Commercial DD), BDO (Financial DD), Coller IP (IP) und Continuum (HR).
Weitere Informationen finden Sie unter www.wems.co.uk.

Über WHEB Partners
WHEB Partners investiert in Unternehmen in den Bereichen Ressourceneffizienz mit hohem Wachstumspotenzial. Als Pionier im Private Equity Investment mit Fokus auf Ressourceneffizienz verwaltet WHEB Partners von seinen Büros in London und München aus zwei Private Equity Fonds mit einem zu verwaltenden Gesamtvermögen von 130 Millionen Pfund. WHEB Partners wird durch das Rahmenprogramm für Wettbewerbsfähigkeit und Innovation (CIP) der Europäischen Union unterstützt.
Weitere Informationen finden Sie unter www.whebpartners.de.

Über die WHEB Gruppe
WHEB Group ist ein auf Nachhaltigkeit spezialisiertes Investment-Management-Unternehmen mit einem zu verwaltenden Fondsvermögen in Höhe von 300 Millionen Euro, das die Anlageklassen von börsennotierten Aktien, Private Equity und Infrastruktur umfasst. WHEB konzentriert sich auf Investitionsmöglichkeiten, die durch den Übergang zu nachhaltigeren und ressourceneffizienteren Wirtschaftssystemen geschaffen werden.
Weitere Informationen finden Sie unter  www.whebgroup.com.
Diese Investition wird von dem Competitiveness and Innovation Framework Programme (CIP) der Europäischen Union gefördert.


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!