White & Case berät Berenberg bei Kapitalerhöhung von Senvion

By on August 21, 2018

White & Case LLP hat Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg) bei der Kapitalerhöhung der Senvion S.A. (Senvion) in Höhe von 62,5 Mio. Euro beraten. Die neuen Aktien wurden ausschließlich institutionellen Investoren im Wege eines beschleunigten Bookbuilding-Verfahrens angeboten und zum Handel im Regulierten Markt (Prime Standard) an der Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen. Berenberg war als alleiniger Bookrunner im Zusammenhang mit der Platzierung der 62,5 Mio. Euro tätig.

Senvion plant die Nettoeinnahmen primär für Wachstumsopportunitäten zu nutzen und insbesondere die Expansion in neuen Märkten wie beispielsweise Indien zu stärken. Dies erfolgt unter anderem über die Finanzierung von Betriebsmitteln und Investitionsaufwand sowie durch Investitionen in den Ausbau strategischer Kooperationen.

Das White & Case Team unter gemeinsamer Federführung der Partner Rebecca Emory und Karsten Wöckener bestand aus Partner Gernot Wagner und Associate Dr. Peter Becker (alle Frankfurt). Unterstützt wurde das Team von einem in Luxemburg qualifiziertem White & Case Team um Local Partner Christophe Balthazard und Counsel Willem Van de Wiele (beide Brüssel, alle Capital Markets).

Berenberg Inhouse Recht (Frankfurt): Marc Christian Gei und Dr. Martin Kniehase

Über White & Case
White & Case ist eine der führenden internationalen Anwaltssozietäten und in den entscheidenden wirtschaftlichen Zentren der Welt an 42 Standorten in 30 Ländern präsent. In Deutschland sind rund 200 Rechtsanwälte, Steuerberater und Notare in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main und Hamburg tätig.

http://www.whitecase.com


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login