White & Case berät Bankenkonsortium bei Ströer-Refinanzierung

By on August 3, 2012

Die internationale Anwaltssozietät White & Case LLP hat das Bankenkonsortium bei der EUR 500 Millionen Refinanzierung der Ströer Out-of-Home Media AG beraten. Zum Konsortium unter Führung der Commerzbank Aktiengesellschaft als Facility Agent sowie der Crédit Agricole Corporate and Investment Bank gehörten Bawag P.S.K., ING Bank N.V., J.P. Morgan Limited und SEB AG als weitere Mandated Lead Arrangers und Bookrunners.

Die Ströer-Gruppe ist mit rund 1.700 Mitarbeitern und einem Konzernumsatz von 577,1 Millionen Euro für das Gesamtjahr 2011 eines der marktführenden Außenwerbeunternehmen in Deutschland, der Türkei und Polen und damit gemessen an Umsätzen einer der größten Anbieter Europas. Zur Konzernholding Ströer Out-of-Home Media AG gehören Ströer Media Deutschland, Ströer Kentvizyon in der Türkei, Ströer Polen und blowUP media.

Das White & Case-Team bestand aus Partner Dr. Tom Oliver Schorling (Federführung) und Associate Philipp Jentzmik sowie Local Partner Clemens Niedner (alle Bank Finance, Frankfurt).

Über White & Case
White & Case LLP ist eine der führenden internationalen Anwaltssozietäten in Europa und in den entscheidenden wirtschaftlichen Zentren der Welt an 38 Standorten in 26 Ländern präsent. In Deutschland sind 250 Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Notare in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg und München für White & Case tätig.

www.whitecase.de


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.