WSS Redpoint berät ANTRIC im Rahmen einer Finanzierungsrunde über 2,5 Mio. Euro


WSS Redpoint berät das Bochumer Startup ANTRIC im Rahmen einer Finanzierungsrunde über 2,5 Mio. Euro durch die Cenntro Electric Group.

ANTRIC entwickelt ein Lastenfahrrad für die Last-mile-Paketzustellung. Mit dem Fahrzeug ANTRIC ONE und dem Zustellungskonzept trägt ANTRIC dazu bei, die Paketzustellung auf der letzten Meile nachhaltiger, flexibler und kostengünstiger zu gestalten.

Cenntro ist weltweit führend in der Entwicklung, Herstellung und dem Vertrieb von vollelektrischen Fahrzeugen für den städtischen Lieferverkehr. Das Produktportfolio von Cenntro reicht von der Zustellung auf der letzten Meile, der städtischen Logistik und dem City-Service bis hin zur nachhaltigen Landwirtschaft und Grundstückspflege.

Die Cenntro Electric Group wird sich neben ihrem Investment auch im operativen Bereich aktiv bei ANTRIC einbringen. Gemeinsam mit der Cenntro Electric Group kann ANTRIC zukünftig Kunden auch international bei der Umsetzung einer zukunftsweisenden City-Logistik unterstützen.

Im Rahmen der aktuellen Finanzierungsrunde hat seitens WSS Redpoint Peter Siedlatzek (Gesellschaftsrecht) beraten.

https://wss-redpoint.com/wss-redpoint-beraet-antric-im-rahmen-einer-finanzierungsrunde-ueber-25-mio-euro