WSS Redpoint berät AutLay bei Finanzierungsrunde durch Crew Ventures

WSS Redpoint Rechtsanwälte berät das SaaS-Startup AutLay – Automatisches Layout GmbH bei einem mittleren sechsstelligen Seed-Investment durch Crew Ventures.

Das SaaS-Startup AutLay ermöglicht Unternehmen, im Printkanal individualisiert durch das Angebot von „Layout as a Service“ zu kommunizieren. Hierbei übermitteln Kunden beliebige Inhalte und der Technologiekern errechnet daraus vollautomatisch druckfertige Printerzeugnisse. AutLay verzichtet hierbei komplett auf Templates, wodurch die Flexibilität erhöht und Kosten gespart werden.

Hervorgegangen ist AutLay aus der Forschung am Seminar für Wirtschaftsinformatik und Informationsmanagement der Universität zu Köln.

Das Investment durch Crew Ventures dient einem schnellen Wachstum des Unternehmens. Im Rahmen der Finanzierungsrunde hat federführend Peter Siedlatzek (Gesellschaftsrecht) beraten.

www.wss-redpoint.com