WSS Redpoint berät die Scompler Technologies GmbH bei siebenstelliger Seed-Finanzierung durch main incubator und Bayern Kapital

WSS Redpoint berät das Technologie Startup Scompler im Rahmen einer Seed-Finanzierung durch main incubator, Frühphaseninvestor der Commerzbank-Gruppe, und Bayern Kapital, Venture-Capital-Gesellschaft des Freistaats Bayern, im Rahmen einer Seed-Finanzierungsrunde in siebenstelliger Höhe.

Scompler bietet eine Software-as-a-Service(SaaS)-Lösung für sämtliche Prozesse des strategischen Content Managements (SCOM) in Unternehmen an. Mithilfe der Kombination aus Software-Lösung und Strategieberatung können Inhalte kanal- und projektübergreifend als strukturierter Redaktions- und Themenplan organisiert und im Anschluss auch veröffentlicht werden.

Scompler agiert bereits für namhafte Kunden wie ADAC, BASF, Commerzbank, Deutsche Bahn, Merck und Nestlé. Das Start-up wurde 2018 von Mirko Lange gegründet und beschäftigt aktuell 30 Mitarbeiter.

Das Kapital aus der Finanzierungsrunde investiert Scompler in die Weiterentwicklung und den Ausbau der Funktionspalette ihres Produkts.

Im Rahmen der aktuellen Finanzierungsrunde hat auf Seiten von WSS Redpoint Peter Siedlatzek beraten.

(Quelle)