Zusammenschluss im Corporate Finance Markt: Capitalmind und EquityGate vereinen ihre Kräfte

By on April 18, 2016

Die renommierten Corporate-Finance-Beratungshäuser Capitalmind und EquityGate schließen sich nach langjähriger, erfolgreicher Kooperation zusammen. Es entsteht ein pan-europäischer Corporate-Finance-Spezialist mit einzigartigem Branchenwissen und globaler Aufstellung. Das Unternehmen wird künftig unter dem Namen Capitalmind firmieren und mit eigenen Büros in Deutschland, Frankreich, den Niederlanden, Dänemark und Slowenien vertreten sein.

Mit der Bündelung ihrer Geschäftstätigkeit reagiert Capitalmind auf die wachsende Nachfrage nach einer integrierten pan-europäischen und internationalen Corporate-Finance-Beratung. Capitalmind wird von 16 Partnern geführt und verfügt über ein Team aus 55 erfahrenen Professionals. Das komplementäre und hochspezialisierte Know-how der Berater ermöglicht eine Erweiterung und Verbesserung des Beratungsangebots. Capitalmind organisiert sich grenzüberschreitend in Industriesektorteams. Die Teams betreuen Kunden in den Sektoren Business Services, Consumer, Food & Agro, Healthcare, Industrials sowie TMT. Durch den laufenden Dialog und die Erfahrung aus den Transaktionen verfügen die Berater über branchenspezifische Kenntnisse von Markttrends, des Verhaltens von Käufern und Verkäufern sowie Investoren, tiefe Einblicke in die Transaktionsaktivität und deren Bewertungen, die ausschlaggebend für den Erfolg sind.

In den letzten fünf Jahren wurden in den oben genannten Sektoren zusammen mehr als 200 Transaktionen in Europa, Asien und Amerika im Volumen von € 8 Mrd. erfolgreich abgeschlossen. Etwa 60% entfielen auf Übernahmetransaktionen (im Wesentlichen Beratung beim Unternehmensverkauf), 20% auf Management Buyouts (MBO) sowie rund 20% auf Wachstums- und Refinanzierungen. Eine besondere Stärke liegt im Aufbau von langfristigen Kundenbeziehungen: über die Hälfte aller Kunden hat bereits mehrfach auf die Beratung von Capitalmind zurückgegriffen.

Ervin Schellenberg, Gründungspartner der EquityGate und nun einer von drei Mitgliedern des Management Boards der Capitalmind International, hält die Zusammenführung der Geschäfte für einen konsequenten Schritt: „Mittelständische Unternehmen und Transaktionen sind heute global. Unsere europäischen Kunden erwarten von ihrem Berater, dass er sich in einem multinationalen Umfeld auskennt und auf erfahrene Spezialisten in lokalen Märkten zurückgreifen kann. Ein etabliertes Netzwerk in den wesentlichen Ländern dieser Welt ist ein unerlässlicher Baustein des Services für unsere Kunden, um ihre Transaktionen zu einem erfolgreichen Abschluss zu führen.“

„Heute reichen Geschäftsverbindungen über nationale Grenzen hinaus“, sagt Michael Fabich, Gründungspartner der EquityGate und Geschäftsführer Capitalmind Deutschland. „Wir sind stolz auf die Position, die wir mit EquityGate erreicht haben. Wir folgen mit diesem Schritt der europäischen Marktintegration, die für unsere Kunden bereits tägliche Selbstverständlichkeit ist.“ „Der heutige Tag markiert einen wichtigen Schritt in der Entwicklung des Unternehmens, eine führende europäische Mid-Market Corporate Finance Beratung zu werden“, sagt der in Paris ansässige Michel Degryck, Mitglied des Management Boards von Capitalmind International. „Mit unseren sechs Büros decken wir den gesamten europäischen Markt ab und stellen eine globale Reichweite für unsere Kunden sicher“, fügt das niederländische Mitglied des Management Boards, Jan Willem Jonkman, hinzu.

Capitalmind:

Capitalmind ist eine europäische Corporate Finance Beratung, die 1999 gegründet wurde. Das Unternehmen berät Firmen, Unternehmer und Private Equity Investoren bei Kauf und Verkauf von Unternehmen, bei MBOs sowie Wachstums- und Fremdfinanzierungen. Capitalmind ist der führende Berater im Mid-Cap Bereich (Transaktionen bis € 250 Mio.) in Frankreich, Benelux und den nordischen Märkten (über 150 Transaktionen in den letzten fünf Jahren).

EquityGate:

EquityGate ist eine private und unabhängige Corporate Finance Beratung und wurde 2004 von Michael Fabich und Ervin Schellenberg gegründet. Beide Gründer waren zuvor in leitenden Positionen im Investmentbanking bei CitiGroup in London und Frankfurt tätig. In Wiesbaden, vor den Toren Frankfurts ansässig, wurde die Boutique mit dem Ziel gegründet, Corporate Finance Dienstleistungen für mittelständische Unternehmen zu entwickeln, deren Geschäft zunehmend global wird. EquityGate hat seit Gründung über 100 Transaktionen mit einem Gesamtwert von mehr als € 10 Mrd. erfolgreich abgeschlossen und wurde mit mehreren renommierten Industriepreisen ausgezeichnet, unter anderem als “Europäische Boutique Investmentbank des Jahres“ (M&A Advisor, New York) und „Germany’s Best in Consulting“ (WirtschaftsWoche).

Globale Partnerschaft:

Capitalmind und EquityGate sind an der renommierten globalen Partnerschaft Mergers Alliance beteiligt und stellen ein Mitglied im Vorstand. Die Partnerschaft verfügt über mehr als 350 Experten weltweit. Dies ermöglicht sowohl den Zugang zu allen wichtigen Unternehmen als auch die erfolgreiche Umsetzung von Transaktionen über die Grenzen Europas hinaus.


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!