Allert & Co. berät das Mannheimer Familienunternehmen ENGELHORN beim Verkauf seiner Aktien an der SCHUFA Holding AG

Die Schufa Holding AG (früher SCHUFA e. V. Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung) ist eine privatwirtschaftliche deutsche Wirtschaftsauskunftei in der Rechtsform einer Aktiengesellschaft mit dem Geschäftssitz in Wiesbaden. Zu den Aktionären gehören Kreditinstitute, Handelsunternehmen und sonstige Dienstleister. Sie sammelt Informationen über Privatpersonen und Unternehmen, auf deren Basis sie dann Einschätzungen zu deren Kreditwürdigkeit abgibt. Nachfrager nach solchen Informationen sind Unternehmen, die anderen einen Kredit einräumen, etwa Banken. Es kann sich bei den Kunden aber auch um andere Unternehmen oder Privatpersonen handeln.

Das Bundeskartellamt hat am 7. Februar 2022 zwei Zusammenschlussvorhaben freigegeben, die im Zusammenhang mit dem aktuellen Bieterwettbewerb um Anteile an der SCHUFA Holding AG zur Fusionskontrolle angemeldet wurden. Es handelt sich dabei einerseits um das Vorhaben der EQT AB, bis zu 100 % der Anteile und damit die alleinige Kontrolle über die SCHUFA zu erwerben. Zum anderen handelt es sich um das Vorhaben der TeamBank AG, ihre bestehende Minderheitsbeteiligung an der SCHUFA aufzustocken.

EQT ist die schwedische Muttergesellschaft einer Gruppe von Investment-Fonds, die in Unternehmen unterschiedlicher Branchen investieren. TeamBank gehört der DZ Bank-Gruppe an, deren Obergesellschaft DZ BANK AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank als Spitzeninstitut und Zentralbank der Genossenschaftsbanken fungiert. Sie ist als Geschäftsbank aktiv.

ENGELHORN, das Mannheimer Textil- und Sporteinzelhandels- und E-Business-Unternehmen, hat im Zuge der o.e. Zusammenschlussvorhaben seine Aktien an der SCHUFA veräußert.

Allert & Co. hat die Verkäufer beraten.

(Quellen: Wikipedia, Bundeskartellamt, Allert & Co.)

_____________________________

Allert & Co. ist als Unternehmensberatung für wertorientierte Unternehmenstransaktionen auf mittel-ständische M&A- und Corporate-Finance-Beratung spezialisiert. Mit mehr als 100 nachhaltig wirksamen Transaktionen gehört das im Jahr 2003 gegründete, bankenunabhängige Unternehmen heute zu den führenden Spezialisten für den wertorientierten Kauf und Verkauf von Unternehmen, Unternehmensteilen und Gesellschaftsanteilen außerhalb des Kapitalmarktes. Dabei hat sich Allert & Co. auf die Lösung von Unternehmensnachfolge-Situationen spezialisiert. Hohes Engagement, individuelle Herangehensweise, Zuverlässigkeit und die Kombination aus umfassender betriebs- und finanzwirtschaftlicher Expertise machen Allert & Co. zum bevorzugten Ansprechpartner für den schnellen, diskreten und zukunftssichernden Verkauf von Unternehmen.

www.allertco.de