Ardian beteiligt sich gemeinsam mit dem Management an SERMA Group

Ardian, eine der weltweit führenden unabhängigen Investmentgesellschaften, beteiligt sich an der SERMA Group, dem in Europa führenden unabhängigen Anbieter von Beratungs- und Service-Dienstleistungen in den Bereichen elektronische Technologien, integrierte Systeme und Informationssysteme. Der Abschluss der Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die zuständigen Kartellbehörden.

Das Team von Ardian Expansion hatte sich bereits 2015 an der SERMA Group beteiligt und das Unternehmenswachstum seitdem insbesondere durch Akquisitionen und Gründung des Geschäftsbereichs „SERMA Safety & Security“ unterstützt.

Die erneute Beteiligung von Ardian Expansion an der Seite des Managements und der Mitarbeiter der SERMA Group, die weiterhin die Mehrheit des Unternehmens halten, ist ein weiterer wichtiger Schritt in der Unternehmensentwicklung. Neben dem Hauptanteilseigner Ardian bleiben auch Chequers Capital und Bpifrance als weitere Minderheitsaktionäre beteiligt.

Die SERMA Group ist in zahlreichen Nischenlösungen von elektronischen Komponenten und Systemen mit hoher Wertschöpfungstiefe in verschiedenen wachstumsstarken Sektoren hervorragend positioniert. Das Unternehmen kontrolliert dabei die gesamte Wertschöpfungskette, von der Entwicklung, Prüfung, Produktion, Wartung bis hin zur Schulung. Die Gruppe verfügt über ein einzigartiges technologisches Know-how in den Bereichen Elektronik, Energie, Cybersecurity und Telekommunikation für Sektoren wie Luft- und Raumfahrt, Transport, Energie, Medizin und Telekommunikation.

Ardian wird die SERMA Group bei ihrer weiteren Wachstumsstrategie unterstützen. In den letzten Jahren hat sich die Gruppe über ihr etabliertes Angebot hinaus erfolgreich weiterentwickelt und neue Märkte erschlossen, zu denen beispielsweise der Energiemarkt sowie die Nuklearindustrie zählen. Die Gründung von SERMA Energy, einer Kompetenz- und Testplattform für Batterien, Leistungselektronik und elektrische Antriebsstränge mit vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten, wird das Wachstum des Unternehmens im Energiesektor weiter beschleunigen.

In den letzten zehn Jahren hat sich der Umsatz des Unternehmens auf fast 150 Millionen Euro nahezu verdreifacht und die Zahl der Mitarbeitenden beläuft sich aktuell auf mehr als 1.300.

„Wir kennen die SERMA Group bereits seit zwölf Jahren und haben im Laufe unserer langjährigen Beteiligung eine sehr vertrauensvolle Beziehung zu dem Unternehmen und seinem Managementteam aufgebaut. Wir freuen uns auf die erneute Zusammenarbeit mit dem sehr erfahrenen Team und insbesondere darauf, das Wachstum der Gruppe weiter zu beschleunigen. Das Unternehmen ist bestens positioniert, um von wichtigen Megatrends insbesondere im Rahmen der Digitalisierung der Wirtschaft zu profitieren. Unser Ziel ist es, weiterhin das externe Wachstum voranzutreiben und basierend auf der Innovationsfähigkeit der Gruppe den internationalen Marktanteil zu steigern.“ – ARNAUD DUFER ● Managing Director und head of France des ARDIAN EXPANSION-teamS

„Wir freuen uns sehr über die erneute Beteiligung von Ardian an der SERMA Group. In den letzten Jahren haben wir uns trotz eines von den Auswirkungen der Pandemie geprägten Umfelds, dank der Unterstützung von Chequers Capital, Schritt für Schritt zu einem der führenden Unternehmen in Europa entwickelt. Wir haben nun eine kritische Größe erreicht, die es uns ermöglicht, in eine neue Phase unserer Entwicklung einzutreten. Wir sehen vor allem Potenzial in der wachsenden Bedeutung von Dekarbonisierung der Wirtschaft sowie im Bereich Cybersecurity. Wir sind stolz darauf, dass neben dem Managementteam fast 500 Mitarbeiter an der SERMA Group beteiligt sind – ein Beleg dafür, dass sie an den Erfolg des Unternehmens glauben.“ – PHILIPPE BERLIÉ ● PRäSIDENT der SERMA GROUP

“Chequers Capital hat die Entwicklung von SERMA an der Seite seines Managementteams in den letzten zwölf Jahren erfolgreich unterstützt. Der Schlüssel zum Unternehmenserfolg liegt in der Qualität der Teams, dem ständigen Streben nach Exzellenz und operativer Effizienz sowie einer ausgeprägten technischen Kompetenz, die das Unternehmen in allen Geschäftsbereichen auszeichnet. Wir sind stolz auf die erzielten Fortschritte und Entwicklungen in den Bereichen Elektronik, elektrische Antriebe und Sicherheit, die den wachsenden, essentiellen und langfristigen Bedürfnissen unserer Gesellschaft entsprechen. Chequers unterstützt die SERMA Group mit Philippe Berlié und seinem Team in dieser neuen Phase, die von beschleunigtem organischen Wachstum sowie internationaler Expansion geprägt sein wird. Chequers, Ardian und BPI werden ihre ganze Erfahrung in die erfolgreiche Fortführung dieses Projekts einbringen.“ – AURELIEN KLEIN ● MANAGING DIRECTOR bei chequers capital

AN DER TRANSAKTION BETEILIGTE UNTERNEHMEN

Ardian Expansion
Arnaud Dufer, Maxime Séquier, Romain Gautron, Pierre Peslerbe
Legal Advisors: McDermott Will & Emery (Grégoire Andrieux, Fabrice Piollet, Côme de Saint-Vincent, Boris Wolkoff)

Chequers Capital
Aurélien Klein, Emeric Boo d’Arc, Jérôme Kinas
Legal Advisors: Hogan Lovells (Stéphane Huten, Arnaud Deparday)

Advisors of Ardian Expansion and Chequers Capital
Legal, tax and social Due Diligence: McDermott Will & Emery (Grégoire Andrieux, Fabrice Piollet, Côme de Saint-Vincent, Boris Wolkoff)
Commercial Due Diligence: The Boston Consulting Group (Benjamin Sarfati, Julien Vialade)
Financial Due Diligence: Ernst & Young (Emmanuel Picard, Elsa Abou Mrad, Alban Molle)
ESG Due Diligence: PwC (Sylvain Lambert, Chloé Szpirglas)
Insurance Due Diligence: Finaxy (Déborah Hauchemaille)IT Due Diligence: Netsystem (Olivier Cazzulo, Lionel Gros)

SERMA Group
Philippe Berlié, Xavier Morin, Mirentxu Boutet, Olivier Duchmann, Bernard Ollivier
Legal Advisors: Apollo (Florence Savouré, Laura Smyrliadis, Iyad El Borini, Delphine Dilleman), Chepeau Lumeau & Associés (Frédérique Lumeau)

___________________________

ÜBER SERMA GROUP
SERMA Group ist ein unabhängiges französisches Unternehmen mit Expertise im Bereich Elektronik, Energie, Cybersicherheit und Telekommunikation. Der traditionsreiche Mittelständler erzielte zuletzt einen Umsatz von 150 Mio. € Umsatz mit 1.300 Mitarbeitenden. Die Gruppe hat sich in den letzten Jahren durch zahlreiche Investitionen in Ressourcen sowie externes Wachstum erheblich weiterentwickelt. Diese betrafen insbesondere die Bereiche Design, Tests, Know-how und Technologie.

Die verschiedenen Geschäftseinheiten der Gruppe begleiten ihre Kunden über den kompletten Lebenszyklus, was die Kontrolle ihrer Produkte, deren Zuverlässigkeit, Sicherheit und Funktion beinhaltet. Die Expertise der Gruppe stützt sich auf ihre Elektronik-Fachlabors, ihr Materiallabor, ihre verschiedenen Testplattformen (Komponenten, Platinen, Geräte, Leistungselektronik, Elektromotoren, Batterien, Sicherheit), ihre Entwicklungsbüros und Experten, die als Anlaufstelle für ihre Kunden fungieren.

Die SERMA Group gründet auf fünf strategischen Pfeilern:

– Elektronische Technologien und Materialien
– Systemsicherheit und Cybersecurity
– Entwicklung eingebetteter Systeme
– Mikroelektronisches Design und Montage
– Expertise und Energieprüfung (Batterien, Antriebsketten)

Die Gruppe verfügt über 20 Standorte in Frankreich, Deutschland, Belgien, Spanien und Tunesien, jeweils in der Nähe seiner Kunden, die aus verschiedenen Branchen stammen.

ÜBER ARDIAN
Ardian ist eine weltweit führende, unabhängige Investmentgesellschaft. Das Unternehmen verwaltet oder berät Vermögenswerte in Höhe von rund US$ 130 Milliarden für weltweit mehr als 1.300 Investoren. Dank seiner umfassenden Expertise in den Bereichen Private Equity, Real Assets und Credit bietet Ardian eine große Bandbreite an Investitionsmöglichkeiten sowie individuelle – auf die Bedürfnisse der Investoren zugeschnittene – Investmentlösungen: Ardian Customized Solutions ermöglicht institutionellen Investoren die Möglichkeit, über ein maßgeschneidertes Portfolio Zugang zu den besten Managern in allen Anlageklassen zu erhalten. Ardian Private Wealth Solutions bietet zudem ein speziell auf vermögende Privatkunden ausgerichtetes Angebot. Ardian befindet sich mehrheitlich im Besitz seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und legt großen Wert auf deren Entwicklung, sowie eine Kultur der Zusammenarbeit, die auf einem aktiven Wissens- und Erfahrungsaustausch beruht. Die mehr als 900 Mitarbeitenden an 15 Bürostandorten in Europa, Nord- und Südamerika und Asien, folgen den Grundsätzen des verantwortlichen Investierens. Der Anspruch von Ardian ist es, durch seine Investments einen positiven gesellschaftlichen Beitrag zu leisten und Werte zu schaffen, die von Dauer sind. Ardian hat sich zum Ziel gesetzt, exzellente Erträge im Einklang mit hohen ethischen Standards und sozialer Verantwortung zu erzielen. Bei Ardian widmen sich alle dem Aufbau langfristig erfolgreicher Unternehmen.

ÜBER CHEQUERS CAPITAL
Chequers ist eine der ältesten Private-Equity-Investmentgesellschaften in Kontinentaleuropa und wurde vor fast 50 Jahren in Paris gegründet.
Chequers investiert derzeit in sein 17. Investmentvehikel, das Mehrheits- oder Minderheitsbeteiligungen an Wachstumsunternehmen in Frankreich, Deutschland, der Schweiz, Italien, den Benelux-Ländern und auf der Iberischen Halbinsel eingehen kann.
Das Team von 23 erfahrenen Professionals aus sechs Nationen bringt seine Erfahrung und Expertise bei der Entwicklung von aktuell rund 20 Beteiligungen ein.