Artefact plant nach erfolgreichem Übernahmeangebot durch Ardian weltweit führende Datendienstleistungsgruppe zu etablieren

Ardian, eine der weltweit führenden unabhängigen Investmentgesellschaften, und Cathay Capital haben heute den erfolgreichen Abschluss ihres vereinfachten Übernahmeangebots für die verbleibenden Anteile von Artefact, einem führenden Anbieter von Datendiensten, bekanntgegeben.

Da alle erforderlichen Bedingungen des Angebots erfüllt wurden, wird der obligatorische Einzug der Artefact-Aktien am 21. Dezember 2021 zu einem Preis von 7,80 Euro je Aktie wirksam. Das bestehende Management von Artefact unterstützt das Angebot, indem sie neben Ardian substantiell reinvestieren und die Kontinuität der Unternehmensführung mit Vincent Luciani als CEO der Gruppe sicherstellen.

Artefact wurde im Jahr 2014 von Vincent Luciani und Guillaume de Roquemaurel gegründet. Nach einer raschen internationalen Expansion etablierte sich Artefact als führendes Unternehmen im Bereich der datengesteuerten Unternehmenstransformation mit dem Ziel, Wertschöpfung durch die Einbindung von Daten in die Geschäftstätigkeit zu generieren.

Heute verfügt Artefact über ein globales Netzwerk mit Niederlassungen in Europa, Asien, dem Nahen Osten, Nord- und Südamerika und Afrika sowie über 800 Mitarbeiter. Das Unternehmen hat Partnerschaften mit großen Marken wie L’Oréal, Danone und Sanofi Orange geschlossen und unterstützt außerdem große internationale Kunden in einer Reihe von Sektoren wie Konsumgüter, Einzelhandel, Luxusgüter, Telekommunikation, Gesundheitswesen, Tourismus und Industrie, darunter unter anderem Samsung und Unilever.

Die Datendienstleistungsangebote von Artefact haben ihre Fähigkeit unter Beweis gestellt, KI-Projekte weltweit zu skalieren. Erst 10 bis 15 Prozent der Unternehmen integrieren derzeit erfolgreich datenwissenschaftliche Lösungen in ihre Geschäftstätigkeit. Artefact ermöglicht die Implementierung grundlegender Dienstleistungen wie Data Governance und Infrastruktur sowie die Entwicklung spezialisierter Lösungen (Callcenter-Automatisierung, Nachfrageprognosen, Empfehlungsgenerierung und Betrugserkennung). Artefact verfügt außerdem über das umfassendste Portfolio für datengesteuertes Marketing auf dem Markt.

In einem Markt, der von exponentiellem Datenwachstum getrieben wird, wird das Team von Ardian Expansion zusammen mit Cathay Capital, einer globalen Investmentgesellschaft mit starker Präsenz in Asien, das Managementteam von Artefact in seiner neuen Wachstumsphase unterstützen, mit dem Ziel, ein weltweit führender Anbieter von Datendiensten zu werden.

Die neuen Anteilseigner werden die Gruppe bei ihrer geografischen Expansion in Europa, Asien und den Vereinigten Staaten mit ihrem globalen Netzwerk und signifikanten Ressourcen unterstützen. Artefact wird in ein ambitioniertes Rekrutierungsprogramm für neue Talente investieren, mit dem Ziel, seine Belegschaft bis 2025 zu verdreifachen. Für 2022 sind bereits 500 Neueinstellungen geplant. Die Gruppe wird sich zudem aktiv an der Konsolidierung des Marktes beteiligen, indem sie strategische Akquisitionen in dem immer noch stark fragmentierten Markt für Datendienstleistungen tätigt.

Die Stärke von Artefact liegt in der Exzellenz seiner Mitarbeiter, die Freude daran haben, bei einem Unternehmen zu arbeiten, das sich dem Aufbau der nächsten Generation von „Data Leaders“ verschrieben hat. Starke menschliche Werte, eine engagierte Corporate Social Responsibility-Politik und eine kontinuierliche Weiterbildung machen Artefact zu einem der begehrtesten Arbeitgeber in der Datenbranche.

„Die Zusammenarbeit mit Ardian markiert einen herausragenden Meilenstein in der Unternehmensgeschichte von Artefact. Das Delisting und der Einstieg eines strategischen und langfristig orientierten Gesellschafters wie Ardian ermöglicht es uns, einen ehrgeizigen Wachstums- und Einstellungsplan umzusetzen, der auf dem hohen Wertschöpfungspotenzial unserer Mitarbeiter basiert.“ – VINCENT LUCIANI, Mitgründer und CEO von ARTEFACT

„Unser Ziel ist es, das exzellente Managementteam von Artefact in seinem Bestreben zu unterstützen, das Unternehmen zu einem weltweit führenden Anbieter von Datendiensten zu entwickeln. Unser globales Netzwerk, unsere Marktkenntnis und unsere signifikanten Ressourcen werden Artefact zur Verfügung stehen und dazu beitragen, das Wachstum der Gruppe zu beschleunigen, indem wir ihre Attraktivität für neue Talente steigern und eine ambitionierte Strategie zur Marktkonsolidierung verfolgen.“ – Marie Arnaud-Battandier, Managing Director bei ARDIAN Expansion

„Wir freuen uns darauf, mit Artefact und seinem Managementteam sowie Ardian zusammenzuarbeiten, um Artefact in seiner nächsten Entwicklungsphase zu begleiten. Das Unternehmen hat sich eine starke Reputation bei seinen Kunden im Bereich der Datendienste aufgebaut und wird von dem großen Wachstumspotenzial in Frankreich und im Ausland profitieren. Cathay Capital wird die ehrgeizige Wachstumsstrategie von Artefact mit seinem technologischen Know-how und Ökosystem unterstützen, insbesondere in China.“ – Jérémie Falzone, Partner bei CATHAY CAPITAL